Dienstag, 25. Juli 2017

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 18

Neueste Kommentare

Ich würde die Antwort hier nicht posten! Nur, wie sehr ich mich freuen würde, falls Eure Glücksfee ...

Weiterlesen...

Das Buch ist halt im typischen John Ringo Stil geschrieben. Entweder man mag seinen Stil oder eben ...

Weiterlesen...

Hi Q, dass die Soundwords fehlen, ist aus meiner Sicht in diesem Fall ein großer Vorteil, denn sie ...

Weiterlesen...

Ein richtig guter Bond, die Zeichnungen sind für mich aber eine glatte 2/5. Warum auf "Soundeffekte" ...

Weiterlesen...

Aus aktuellem Anlass: Bitte sendet Eure Antworten via eMail an info@literatopia.de! Bitte nicht unter ...

Weiterlesen...

Das Buch der Schatten - Verwandlung (Cate Tiernan)
Geschrieben von Shtrojera
Sonntag, der 03. Juni 2012

Verlag: cbt (April 2011)
Taschenbuch, 256 Seiten, 7,99 €
ISBN: 978-3570380031

Genre: Jugendbuch/Fantasy


Klappentext

"Eine mächtige Hexe. Eine dunkle Berufung. Eine magische Liebe.

Etwas passiert mit mir. Etwas, das ich nicht erwartet habe. Ich kann Dinge tun, die kein anderer tun kann. Dinge voller Macht und Gefahr. Davor fürchte ich mich. Ich habe die Magie nicht gewählt. Sie hat mich gewählt.

Morgan Rowlands hält sich für ein normales 16-jähriges Mädchen. Doch als sie Cal trifft, den faszinierenden Anführer eines Hexenzirkels, steht ihre Welt Kopf. Denn Morgan ist eine Hexe. Mächtiger als selbst Cal gedacht hätte. Unwiderstehlich fühlt sich Morgan zu Cal und der Magie hingezogen, doch ihre beste Freundin will Cal für sich - um jeden Preis."


Rezension

Als Morgan nach den Ferien wieder zur Schule geht, ist eigentlich alles völlig normal. Bis auf die Tatsache, dass sie einen neuen Mitschüler hat: Cal, der sich selbst als Hexe bezeichnet und auch in seiner neuen Umgebung nun derselben Tätigkeit nachkommen will. Voller Inbrunst finden sich Morgan und einige ihrer Freunde bei Treffen zusammen, um den Hexenzirkel zu gründen - doch ahnt Morgan dabei nicht, dass sie wahrhaftig eine Hexe ist. Und zwar eine weitaus stärkere, als Cal zunächst ahnt. Doch gefangen in ihrer Fazination gegenüber Wicca und ihren Kräften und Möglichkeiten als Hexe, muss Morgan auch erkennen, dass sie sich zu Cal hingezogen fühlt. Mit der Eifesucht ihrer besten Freundin und deren Mutwilligkeit, einen Jungen zwischen ihre Freundschaft zu stellen, hätte Morgan allerdings nie gerechnet.

"Verwandlung" von Cate Tiernan ist der Start einer jugendlichen Fantasyreihe, welches soziale Themen und den Wiccakult in sich vereint. Dabei liegt der Fokus der Geschichte zunächst vordergründig bei der Thematik des Hexenkults und dessen Hintergründen. Die Protagonistin der Geschichte, Morgan Rowlands, aus dessen Perspektive die Handlung erzählt wird, fühlt sich sehr stark zu Wicca hingezogen und man lernt sie als wissbegierigen und wohl überlegenden Charakter kennen. Obwohl sie erst sechzehn Jahre zählt, strahlt die Figur Reife aus, wirkt dennoch aber durch eine liebenswürdige Naivität sofort sympathisch. Cal, ebenfalls Protagonist der Geschichte, lernt man hingegen zunächst als stillschweigend und überlegend kennen. Er bildet zwar keinen Kontrast zu Morgan als Figur, zeigt jedoch gegensätziche Charakteristika und wirkt somit leicht geheimnisvoll und interessant. Er ist es dabei auch, der Morgans Wissbegierigkeit fördert  und dabei ein besonderes Interesse an ihr zu haben scheint - vor allem, was ihre magischen Fähigkeiten anbelangt. Zwar werden neben diesen beiden Figuren auch einige Nebencharaktere vorgestellt, allerdings beschränkt sich die Zahl der handlungstragenden auf eine kleine Runde, sodass man als Leser stehts den Überblick über kommende Ereignisse behält. Der Fokus liegt jedoch deutlich bei den beiden Hauptcharakteren, welche im geschichtlichen Verlauf durchaus eine merkliche Entwicklung durchmachen, auch wenn diese zunächst nur in kleinen Schritten ersichtlich sind. Vor allem Morgan setzt sich bei ihren Eltern durch, die augenscheinlich etwas gegen ihre Vorliebe für Wicca haben, doch auch Cal öffnet sich zunehmend für Morgan als Person und lässt so mehr Facetten seiner selbst erblicken.

Trotz des geringen Umfangs überzeugt die Handlung vor allem durch ihre Begeisterungsfähigkeit. Von der ersten bis zur letzten Seite befindet sich der Leser durchgehend in einer spannungsgeladenen Atmosphäre, obgleich handlungstechnisch gar nicht so viel passiert. Es sind die Veränderungen und die Gedanken und Gefühle der Protagonistin gepaart mit einigen beginnenden Seitensträngen innerhalb einer großen Haupthandlung, welche den Leser begeistern und nicht mehr aus der Geschichte loslassen. Und obwohl die Storyline zunächst nicht originell erscheint, erhascht man schon großes Potenzial im Bezug auf den weiteren Geschichtsverlauf, der vermutlich in den folgenden Bänden eine zunehmendere Rolle spielen wird. Manch einer mag sich vielleicht eine tiefergehende Handlungsebene gewünscht haben, welche hier nicht auftritt, doch genau das ist es, was diesen Roman auszeichnet: Eine leichte Lektüre, ohne unnötige Details oder Längen, eine Geschichte, die einfach zu begeistern weiß und ein spannender Plot, gut verpackt mit einem angenehmen Sprachstil. Kaum ist man als Leser am Ende angelangt, will man auch schon direkt weiterlesen. Toll, dass man direkt und voller Erwartungen mit dem zweiten Band der Serie, "Magische Glut" wieder in die Geschichte eintauchen kann.


Fazit

"Verwandlung" von Cate Tiernan ist ein begeisterungsfähiger Roman, der vor allem Jugendliche und Fantasyfans anspricht. Leser, die gerne leichte Lektüren ohne allzu komplexe Handlungsstränge und einer Vorliebe für leichte Liebesromanzen, welche jedoch nicht im Vordergrund stehen, haben, können sich bei diesem Roman entspannt einige schöne Lesestunden vergnügen!


Pro & Contra

+ Begeisterungsfähig
+ Sympathische Charaktere
+ Spannungsgeladene Athmosphäre
+ Toller Einstieg in eine Fantasyserie mit Potenzial
+ Pageturner

o Leichte Lektüre
o Angenehmer Sprachstil

Bewertung:

Handlung: 4/5
Charaktere: 4,5/5
Lesespaß: 5/5
Preis/Leistung: 5/5


Zur Rezension zu "Das Buch der Schatten - Magische Glut"
Zur Rezension zu "Das Buch der Schatten - Bluthexe"
Zur Rezension zu "Das Buch der Schatten - Flammende Gefahr"

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, der 17. September 2013
 

Kommentare  

#1 GUTES BUCH (GLAUBE)hazel 2012-08-28 11:45
ich glaube das dieses buch beim lesen echt viel spaß machen würde!!

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren