Freitag, 23. Juni 2017

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 17

Neueste Kommentare

Aus aktuellem Anlass: Bitte sendet Eure Antworten via eMail an info@literatopia.de! Bitte nicht unter ...

Weiterlesen...

Anfangs konnte ich garnicht erwarten das Buch zu lesen. Doch als ich das erste Kapitel las, war ...

Weiterlesen...

Ach was, endlich ein neuer Thriller von Wulf Dorn! Wurde ja auch wirklich Zeit, ich freu mich ...

Weiterlesen...

wie viele bücher hat er geschrieben
Guten Tag, haben Sie noch weitere Termine für Lesungen mit Heinrich Steinfest? Wir haben GROSSES ...

Weiterlesen...

Midnight Secretary Band 5 (Tomu Ohmi)
Geschrieben von Katja
Sonntag, der 07. April 2013

Kaze (Oktober 2012)
ca.190 Seiten, 6,50 EUR
ISBN: 978-2-88921-019-0

Genre: Fantasy, Romantik, Comedy


Klappentext

Mit Marika ist eine Konkurrentin aufgetaucht, der Kaya einfach nicht das Wasser reichen kann. Schließlich ist Marika eine echte Vampirin und kann Kyohei viel besser verstehen, als ein Mensch je könnte. Und tatsächlich beginnt Kyohei, sich von allen anderen abzukapseln. Von seiner Familie, der Welt und auch von Kaya …


Rezension

Kaya arbeitet als Sekretärin für Kyohei, den Vampir. Sie hat sogar akzeptiert, dass es auch zu ihren Aufgaben gehört, ihr Blut mit ihm zu teilen. Um ihre Gefühle zu ordnen lässt sie sich in die Tochterfirma Erde versetzen. Doch sie kommt nicht von Kyohei los und so arbeitet sie tagsüber bei Erde und nachts als Privatsekretärin für Kyohei. Doch schließlich gibt sie ihren alten Job auf, um nur noch für Kyohei zu arbeiten, der mit LVC seine eigene Firma gegründet hat. Dann taucht allerdings Marika, eine Vampirfrau auf, die Kaya erneut die Mauer spüren lässt, die scheinbar unüberwindbar zwischen ihr und Kyohei steht.

Kaya war immer davon überzeugt, solange sie ihrem Chef nur behilflich sein kann, ist sie zufrieden. Doch obwohl sie nun jeden Tag mit ihm verbringen kann, ist sie doch eifersüchtig auf Marika. Sie ist ein Vampir wie Kyohei und in einer ähnlichen Situation wie er. Kann Kaya ihm denn jemals so nahe kommen wie Marika? Kaya erfährt stückchenweise mehr über Kyoheis Vergangenheit, unter anderem über das schwierige Verhältnis zwischen Mutter und Sohn. Es wird immer schwerer für sie, ihre Gefühle für sich zu behalten.

Im fünften Band sprechen Kaya und Kyohei das erste Mal über ihre Gefühle. Endlich können sie sich aussprechen. Kaya scheint überglücklich, doch ihr war nicht bewusst, was Kyohei alles auf sich nehmen muss, wenn er sich wirklich für eine einzige Menschenfrau entscheidet. Schon bald muss sie sich große Sorgen um ihren Chef und dessen Gesundheit machen. Was ihr nicht bewusst ist, auch er macht sich um seine Sekretärin so seine Sorgen.

Nun kommt die Geschichte auf einmal rasant voran. Die beiden schaffen endlich den großen Schritt und zeigen all ihre Gefühle. Die Bettszenen sind weiterhin gering, doch durch die Emotionen sind sie in diesem Band intensiver und gefühlvoller. Es geht nicht mehr nur um die Begierde von Kyohei, sondern um den Wunsch beider, den anderen zu berühren. Sogar die Blutaufnahme kann Kyohei zurückstellen.

Tomu Ohmi hat es geschafft, dass Kaya in diesem Band erwachsener wirkt, selbst, wenn sie ihre Brille abnimmt. Das liegt vor allem daran, dass sie endlich ihre Gefühle gestehen kann. Und auch Kyohei, der meist eher gereizt ausgesehen hat, bekommt nun weichere Gesichtszüge. Er lächelt sogar, was man vorher noch nicht bei ihm gesehen hat.


Fazit

Im fünften Band kommt die Liebesgeschichte so richtig in Fahrt und verspricht trotzdem noch einige Spannungen für die beiden noch folgenden Bände.


Pro & Contra

+ schöne Zeichnungen
+ Charaktere bleiben sich treu
+ gute Entwicklungen
+ angenehme Wendungen

o unwichtige Nebencharaktere

Bewertung

Handlung: 4/5
Charaktere: 4/5
Zeichnungen: 4/5
Lesespaß: 4/5
Preis/Leistung: 4/5


Rezension zu "Midnight Secretary" Band 1

Rezension zu "Midnight Secretary" Band 2

Rezension zu "Midnight Secretary" Band 3

Rezension zu "Midnight Secretary" Band 4

Rezension zu "Midnight Secretary" Band 6

Rezension zu "Midnight Secretary" Band 7

Rezension zu "Midnight Wolf" Band 1

Rezension zu "Midnight Wolf" Band 2

Rezension zu "Midnight Wolf" Band 3

Rezension zu "Midnight Wolf" Band 4

Rezension zu "Midnight Wolf" Band 5

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, der 26. August 2015
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren