Montag, 18. Dezember 2017

Weihnachtsgewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 18

Neueste Kommentare

Ich hab dieses Buch das erste mal mit ca. 14Jahren gelesen,als ich noch Depressionen hatte. Dieses ...

Weiterlesen...

Hallo Judith, ich habe Deine Rezension zu "Herbstlande" vorab extra nicht gelesen, stelle aber jetzt ...

Weiterlesen...

Ich halte es für problematisch ein Werk, das im Jahr 1951 erschienen ist, nach den Maßstäben des 21.
In der Zwischenzeit ist der 3te Band "Hammerhead" rausgekommen und siehe da, bessere Zeichnungen ...

Weiterlesen...

Ich würde die Antwort hier nicht posten! Nur, wie sehr ich mich freuen würde, falls Eure Glücksfee ...

Weiterlesen...

Geschenktipps 2014 - Teil 4
Geschrieben von Jessica
Samstag, der 20. Dezember 2014

Liebe LeserInnen,

nur noch vier Tage bis Heiligabend und noch immer nicht alle Geschenke beisammen? Dann wird es wirklich höchste Zeit – als Last-Minute-Geschenke sind Bücher immer sehr gut geeignet. Deshalb hoffen wir, euch mit unseren letzten Geschenktipps für das Jahr 2014 noch ein paar letzte Ideen geben zu können, womit ihr unter dem Weihnachtsbaum leuchtende Augen auslösen könntet.


Nicole

Bücher stehen bei den Deutschen auch dieses Jahr ganz oben bei den Geschenken. Warum auch nicht, denn kaum ein Medium bietet so viele Möglichkeiten, so viele Welten, so viele unterschiedliche Emotionen.

Für Liebhaber von Spannung und Nervenkitzel empfehle ich dieses Jahr "Valhalla"von Thomas Thiemeyer. Der Thriller um die Archäologin Hannah Peters und uralte Ruinen unter dem Eis Spitzbergens bietet nicht nur Spannung, sondern erinnert auch an Abenteuer á la Indiana Jones, wenn das Forscherteam in die geheimnisvolle Stadt und ihre Geheimnisse vordringt. Die Forscher müssen sich nicht nur um Fallen und herabstürzende Decken sorgen, denn sie sind nicht die ersten modernen Menschen in den Ruinen, und was die Nazis dort hinterlassen haben, ist Material für Albträume.

Der Überraschungshit des Jahres für mich und eine absolute Empfehlung – zum Schenken und Lesen ist "Die Überlebenden". In einer dystopischen Welt, in der nahezu alle Kinder an einer mysteriösen Krankheit verstorben sind, versucht die Überlebende Ruby die neuen Fähigkeiten zu meistern, die die Krankheit ihr und den anderen Überlebenden gegeben hat. Aufgewachsen in einem Konzentrationslager findet sie ihr Heimatland, die USA, nach der Flucht in Trümmern. Die Menschen sind erstarrt vor Angst oder blind in ihrem Hass. Alexandra Bracken gelingt hier der Auftakt einer spannenden Trilogie, der sowohl durch eine komplexe Handlung, interessante Charaktere und ergreifende Momente überzeugt. Der zweite Teil erscheint in Deutschland im Februar.

Katja

Da werden Kindheitserinnerungen wach! In einer wunderschönen Teamarbeit präsentieren Azuki Nunobukuro und Tetsuya Mihara ihr Werk "Die kleine Prinzessin Sara". Fans der Serie kommen bei diesem Manga voll auf Ihre Kosten, denn die Story wurde beibehalten und sorgt für eine Auffrischung der Erinnerungen. Das kleine Mädchen das in einem Internat lebt, vollkommen sorgenfrei, da dank des Geldes ihres Vaters alles geregelt ist. Bis ihr Vater eines Tages stirbt. Plötzlich ändert sich ihr Leben schlagartig. Sie darf am Internat kein unbeschwertes Leben mehr führen, sondern muss arbeiten um nicht auf die Straße geworfen zu werden. Und dabei ist die Leiterin unglaublich streng zu ihr. Doch Sara gibt nicht auf und beißt sich auch durch diese schweren Zeiten. Zum Ende lernen wir, es zahlt sich aus, Gutes zu tun.
Detaillierte Zeichnungen führen einen durch diesen Band mit Hardcover. Die Charaktere wurden vom Design her zwar abgeändert, doch die Änderungen sind nicht so gravierend, dass man die Charaktere aus dem Anime nicht mehr erkennen würde.

Jessica

Weihnachten ist für viele Menschen die Zeit, in der sie sich ein wenig in sich zurückziehen, das Jahr reflektieren und zu etwas ruhigerer Lektüre greifen. Für solche Leser ist das Debüt von Lara Schützsack genau das richtige. Unglaublich einfühlsam und genauso sprachgewaltig setzt sich die Autorin mit dem Thema Magersucht auseinander, das in unserer Welt leider inzwischen zum Alltag von Jugendlichen und teilweise auch schon Kindern gehört. In "Und auch so bitterkalt" lässt sie jedoch keine direkt betroffene Person zu Wort kommen, sondern zeigt dem Leser sehr geschickt und behutsam die Sicht einer jüngeren Schwester, die zwar irgendwie versteht, jedoch das Ausmaß dieser Krankheit nicht begreifen kann. Dieser Roman ist ein kleines literarisches Juwel und sowohl für gedankenreife Jugendliche als auch Erwachsene geeignet, die auch vor schwieriger, allgegenwärtiger Thematik nicht die Augen verschließen möchten.

Wer in diesem Jahr das neue Trend-Genre "New Adult" für sich entdeckt hat, der sollte auf jeden Fall einen genaueren Blick auf die Addicted To You-Trilogie von Michelle Leighton werfen. Da alle drei Bände in diesem Jahr erschienen sind, bietet sich ein Geschenkpaket geradezu an – und für fast jeden New-Adult-Geschmack ist etwas dabei. Während "Atemlos" noch ganz klassisch alle Genre-Komponenten auf voller Linie erfüllt, kann der zweite Band auch auf ganz anderer Ebene überzeugen. Denn in "Schwerelos" kommt der im ersten Teil bereits angedeutete Thriller-Anteil erst richtig zum Durchbruch und verspricht dem Leser neben der knisternden Erotik auch so manchen Adrenalinschub. Das große Finale im dritten Band wird dann jedoch aus einer anderen Perspektive erzählt, die aber mindestens genauso wichtig für ein rundes Ende ist. In "Bedingungslos" finden schließlich alle Fäden zusammen, auch wenn dieser Abschluss wahrscheinlich der schwächste Band des Dreiteilers ist. Ein Lesen der kompletten Trilogie lohnt sich trotzdem in jedem Fall!


Mit diesen Tipps schließen wir unsere Geschenkempfehlungen für das Jahr 2014 schon wieder ab. Wir hoffen, dass sich unter den Titeln, die die Redaktion in diesem Jahr wirklich begeistern konnten, auch der eine oder andere lohnende Hinweis für euren Gabentisch versteckt hat und ihr an den Weihnachtsfeiertagen nicht mit leeren Händen vor euren Lieben steht. Im nächsten Jahr stehen wir euch in der Adventszeit natürlich ebenfalls wieder mit Rat und Tat zur Seite, wenn es darum geht, die perfekten literarischen Geschenke zu finden.

Bis dahin wünschen wir euch einen wunderbaren vierten Advent,
euer Literatopia-Team



Geschenktipps 2010
: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~
Geschenktipps 2011: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~ Teil 4 ~*~*~
Geschenktipps 2012: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~ Teil 4 ~*~*~
Geschenktipps 2013: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~ Teil 4 ~*~*~
Geschenktipps 2014: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~

Zuletzt aktualisiert: Samstag, der 20. Dezember 2014
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren