Montag, 11. Dezember 2017

Weihnachtsgewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 18

Neueste Kommentare

Ich hab dieses Buch das erste mal mit ca. 14Jahren gelesen,als ich noch Depressionen hatte. Dieses ...

Weiterlesen...

Hallo Judith, ich habe Deine Rezension zu "Herbstlande" vorab extra nicht gelesen, stelle aber jetzt ...

Weiterlesen...

Ich halte es für problematisch ein Werk, das im Jahr 1951 erschienen ist, nach den Maßstäben des 21.
In der Zwischenzeit ist der 3te Band "Hammerhead" rausgekommen und siehe da, bessere Zeichnungen ...

Weiterlesen...

Ich würde die Antwort hier nicht posten! Nur, wie sehr ich mich freuen würde, falls Eure Glücksfee ...

Weiterlesen...

Star Wars: Feuerprobe (Troy Denning)
Geschrieben von Markus
Dienstag, der 13. Januar 2015

Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (März 2014)
Taschenbuch: 480 Seiten; 13 €
ISBN-13: 978-3442269587

Genre: Star Wars


Klappentext

Ihre letze Schlacht steht bevor!

Ihr ganzes Leben haben Luke Skywalker, Han Solo und Prinzessin Leia gekämpft. Sie haben die Jedi-Ritter neu erschaffen, Familien gegründet und die Galaxis häufiger gerettet, als sie zählen können. Nun ist es an der Zeit, sich auf den Lorbeeren auszuruhen und die Verantwortung an die nächste Generation zu übergeben. Doch das Schicksal hat andere Pläne. Denn wenn sie nicht riskieren wollen, dass alles vergeht, wofür sie gekämpft haben, bleibt ihnen nur, sich einer neuen Bedrohung zu stellen – und zu hoffen, dass sie überleben …


Rezension

Han Solo, Luke Skywalker, Leia Organa Solo und Lando Calrissian. Vier Namen, die die Geschicke der Galaxie seit Jahren bestimmt haben. Seit 45 Jahren im Star Wars-Universum und seit 37 Jahren in der realen Welt kämpfen sie schon um den Frieden in der Galaxis. Mehrmals sah es danach aus, als ob sie ihn erreichen könnten und mindestens genauso oft, wurden all ihre Bemühungen zunichte gemacht. Nicht zuletzt durch die Yuuzhan Vong  und später Jacen Solo, den Sohn von Han und Leia und die wiedererstarkten Sith. Das alles liegt nun eigentlich hinter den Helden der Neuen Republik und der jetzigen Galaktischen Allianz. Sie könnten also ein ruhiges Leben führen. Dementsprechend geht Luke Skywalker im Prinzip auch auf keine Mission mehr, da er auch noch an einer Verletzung laboriert. Ebenso reisen Han und Leia zwar weiterhin durch die Galaxis sind aber auch ruhiger geworden.

All das ändert sich aber als Lando mal wieder ein neues Geschäft betreibt. Dieses Mal ist es Bergbau im Chiloon-Graben. Einem der gefährlichsten Orte im Universum, da hier die Navigationshilfen eines Schiffes praktisch nicht helfen. Nur äußerst verwegene Piloten wagen sich mit ihrem Schiff an diesen Ort, oder tüchtige Geschäftsleute wie Lando. Der hat allerdings ein Problem. Seit einiger Zeit machen ihm Piraten das Leben schwer und eine Konkurrenzfirma, die GAT - Galaktische Abbautechnik, mischt mit einem Mal auch mit. Han und Leia machen sich auf, Lando zu helfen. Doch von Anfang an bedeutet diese Reise für sie nichts als Ärger. Schnell wird klar, dass hinter den Piratenangriffen viel mehr steckt, als sich vermuten ließ. Und auch Luke ist unterwegs in den Graben. Ohali Soroc, eine Jedi die nach dem legendären mystischen Ort Mortis suchte, ist verschwunden und zwar ausgerechnet im Chiloon-Graben. Alte und neue Feinde, Freunde und ehemalige Verbündete und Geliebte tauchen auf und stürzen Han, Leia, Luke und Lando in ein richtig großes Abenteuer.

Viel haben die altbekannten Helden des Star Wars-Universum durchgemacht. Sie sind gealtert, mehrfach beinahe gestorben, wurden von der Dunklen Seite der Macht in Versuchung geführt, sahen Freunde sterben und ihre Kinder und Enkel aufwachsen. All das hat sie im Laufe der verschiedenen Romane reifen lassen. Sie haben sich weiterentwickelt, sind schon lange nicht mehr die Personen, die in Episode IV oder V ihren ersten Auftritte hatten und trotzdem besitzen sie weiterhin ihre Abenteuerlust und einige grundlegende Charakterzüge. Han wird z.B. immer der Spieler und Abenteurer bleiben, der er schon vor so vielen Jahren war, und das ist auch gut so. In Feuerprobe darf der Leser ein weiteres Mal mit ihnen auf die Reise gehen, allerdings ist diese Reise auch mit etwas Wehmut durchzogen. Ihnen ist ihr Alter mittlerweile anzumerken, mehrfach wird darauf angespielt und so überrascht es nicht, wenn am Ende der Staffelstab im Prinzip weitergereicht wird. Davor allerdings spendiert Troy Denning ihnen ein weiteres Mal ein spannendes und großes Abenteuer, welches eine wirklich große Bedrohung für die Galaxis bereit hält. Dabei bedient er sich zum Glück nicht zum x-ten Mal des Imperiums oder der Sith. Nein, die Bedrohung kommt dieses Mal aus einer anderen Richtung. Zwei Großindustrielle, Brüder, sind die Drahtzieher hinter ihr und die ist wirklich gefährlich. Luke und Leia müssen vielleicht ihren größten Kampf als Jedi bestehen, der ihnen alles abverlangt und sie eine ganz neue Erfahrung machen lässt. Dafür greift Troy Denning auf viele altbekannte Figuren und Ereignisse zurück und bindet diese geschickt ein und verknüpft die Handlungsfäden glaubwürdig, so dass es nachvollziehbar bleibt, warum eine bestimmte Person auftaucht und eine Motivation hat, die Dinge zu tun, die sie tut. Da ist es von Vorteil, die vorhergehenden Romane aus dem Expanded Universe zu kennen, aber nicht zwingend notwendig, Auch wenn man noch nie von Mortis, Vestara, Mirta Gev oder Schiff gehört hat, bleibt die Geschichte ohne Probleme verständlich. So bekommt der Star Wars-Fan ein gelungenes Paket und Neueinsteiger ein spannendes Märchen aus einer weit, weit entfernten Galaxis.


Fazit

Die alten Haudegen dürfen noch einmal ran und zeigen, was sie immer noch drauf haben. Sie sind vielleicht nicht mehr in der Form ihres Lebens, dafür besitzen sie mehr als genug Erfahrung, um jede noch so schwierige Situation zu überstehen. Da fällt es schwer zu glauben, dass dies ihr letztes Abenteuer auf der großen Bühne des Universums sein soll, aber vielleicht wird es Zeit den Staffelstab weiterzureichen, wie es am Ende angedeutet wird.


Pro & Contra

+ Han, Luke und Leia in Aktion
+ kein Imperium, welches sich wieder erhebt
+ gute Ideen zur Macht

Bewertung:

Charaktere: 4/5
Handlung: 4/5
Lesespaß: 4/5
Preis/Leistung: 4,5/5


Literatopia-Links zu weiteren Titeln von Star Wars:

Rezension zu Star Wars: Union
Rezension zu Williams Shakespeares Star Wars
Rezension zu Star Wars: Der Aufstieg der Jedi-Ritter: Ins Nichts
Rezension zu Star Wars: Darth Maul – In Eisen
Rezension zu Star Wars Sonderband 80 – Purge: Vaders Rachefeldzug
Rezension zu Handbuch der Imperialen Streitkräfte
Rezension zu Star Wars Sonderband – Prinzessin Leia
Rezension zu Star Was: Journey to Das Erwachen der Macht – Imperium in Trümmern
Rezension zu Star Wars: Skywalker schlägt zu!
Rezension zu Star Wars Kollektion Bd.1
Rezension zu Star Wars: Darth Maul - Todesurteil
Rezension zu Star Wars: Darth Vader – Schatten und Geheimnisse 
Rezension zu Star Wars: Darth Vader – Vader Down
Rezension zu Star Wars: Han Solo
Rezension zu Star Wars: Das Gefängnis der Rebellen

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, der 07. Dezember 2017
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren