Mittwoch, 20. September 2017

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 18

Neueste Kommentare

Ich hab dieses Buch das erste mal mit ca. 14Jahren gelesen,als ich noch Depressionen hatte. Dieses ...

Weiterlesen...

Hallo Judith, ich habe Deine Rezension zu "Herbstlande" vorab extra nicht gelesen, stelle aber jetzt ...

Weiterlesen...

Ich halte es für problematisch ein Werk, das im Jahr 1951 erschienen ist, nach den Maßstäben des 21.
In der Zwischenzeit ist der 3te Band "Hammerhead" rausgekommen und siehe da, bessere Zeichnungen ...

Weiterlesen...

Ich würde die Antwort hier nicht posten! Nur, wie sehr ich mich freuen würde, falls Eure Glücksfee ...

Weiterlesen...

Star Wars: Handbuch der Imperialen Streitkräfte (Daniel Wallace u.a.)
Geschrieben von Markus
Dienstag, der 25. August 2015

Verlag: Panini; (März 2015)
Gebundene Ausgabe: 176 Seiten; 19,99
ISBN-13: 978-3833229855

Genre: Science-Fiction


Klappentext

Handbuch der Imperialen Streitkräfte

Kommandanten-Leitfaden

Das Imperium hat die Macht über die Galaxis an sich gerissen. Um den Einflussbereich des Imperators rasch und effizient auszuweiten, haben hochrangige Offiziere jedes imperialen Militärzweigs für alle kürzlich beförderten Kommandanten taktische Richtlinien und Vorgehensweisen niedergeschrieben und durch Missionsberichte und vertrauliche Dokumente ergänzt.

In den Wirren nach der Schlacht um Endor fiel der Rebellen-Allianz dieses streng geheime Handbuch der Imperialen Streitkräfte in die Hände, das die Rebellen unter ihren eigenen Kommandeuren herumgehen ließen, die es wiederum mit ihren persönlichen Notizen und Kommentaren versahen.

Dieses Handbuch über Strategie und Philosophie bietet einen spannenden Einblick in das imperiale Militär – ganz gleich, auf welcher Seite der Rebellion man steht.


Rezension

Star Wars ist ein Phänomen und seine Fans wollen so gut wie alles über diese weit, weit entfernte Galaxie wissen. So gibt es mittlerweile Bücher über die Raumschiffe, über den Jedi-Codex und so ziemlich alles andere im Star Wars-Universum. Selbst Baupläne der Schiffe existieren. So ist es nicht verwunderlich, dass es nun auch ein Handbuch der Imperialen Streitkräfte gibt, in dem alles zu finden ist, was ein Kommandeur des Imperiums wissen sollte. Verfasst wurde es von Daniel Wallace und von diversen Illustratoren abgerundet.

Der Aufbau ist dabei denkbar einfach. Nach einem einführenden Vorwort der Rebellen-Allianz, schließlich hat sie das Handbuch an sich gebracht, geht es auch gleich los. Nach einer kurzen Einleitung des Imperators werden die einzelnen Teile der Imperialen Streitkräfte betrachtet. Begonnen wird mit dem Aufbau des Militärs im Imperium, in dem grundsätzliche Dinge zur Sprache kommen, unter anderem auch Verwaltungsfragen und Geschichte des Imperiums, natürlich vom Imperator schön gefärbt. Danach wird die Flotte betrachtet, bevor es dann zu den Landstreitkräften geht und über die Sturmtruppen, abschließend zur Imperialen Doktrin und ihre Superwaffen, wie den Todesstern.

Die einzelnen Kapitel sind gleich aufgebaut. Es gibt kurz einen geschichtlichen Abriss zum jeweiligen Truppenteil, bevor die einzelnen Einheiten in aller Ausführlichkeit vorgestellt werden und zum Abschluss eine Mission beispielhaft dargestellt wird. Das alles liest sich recht flüssig und für absolute Star Wars-Fans, die über ihr Hobby alles wissen wollen, wirklich interessant, wäre aber auf die Dauer allzu trocken, wären da nicht die Kommentare, der Rebellen. Han, Leia, Luke, Mon Mothma, Wedge und viele weitere geben ihre Meinung zu diversen niedergeschriebenen Dingen ab, meist mit Augenzwinkern, viel Ironie und Sarkasmus, wodurch der ansonsten doch recht technische Text aufgelockert wird. Zusätzlich gibt es viele Illustrationen, die dem Auge eine Pause gönnen und den Text ergänzen. Somit wird das Handbuch der Imperialen Streitkräfte für jeden Star Wars-Fan, der wirklich an allem interessiert ist, zu einer gelungenen Pflichtlektüre.


Fazit

Das Handbuch der Imperialen Streitkräfte ist für alle, die richtig in die Welt Star Wars eintauchen wollen, eine interessante Lektüre, die durch eine Vielzahl an Kommentaren aufgelockert wird. Daniel Wallace hat eine gelungen Leitfaden für zukünftige und neue imperiale Kommandeure verfasst.


Pro & Contra

+ hohe Informationsdichte
+ durch Kommentare der Star Wars-Helden aufgelockert
+ Rollenspieler im Star Wars-Universum bekommen hiermit ein sehr gutes Quellenwerk

Bewertung:

Informationsgehalt: 4/5
Verständlichkeit: 4/5
Lesespaß: 4/5
Preis/Leistung: 4/5


Literatopia-Links zu weiteren Titeln von Star Wars:

Rezension zu Star Wars: Union
Rezension zu Williams Shakespeares Star Wars
Rezension zu Star Wars: Der Aufstieg der Jedi-Ritter: Ins Nichts
Rezension zu Star Wars: Darth Maul – In Eisen
Rezension zu Star Wars Sonderband 80 – Purge: Vaders Rachefeldzug
Rezension zu Star Wars: Feuerprobe
Rezension zu Star Wars Sonderband – Prinzessin Leia
Rezension zu Star Was: Journey to Das Erwachen der Macht – Imperium in Trümmern
Rezension zu Star Wars: Skywalker schlägt zu!
Rezension zu Star Wars Kollektion Bd.1
Rezension zu Star Wars: Darth Maul - Todesurteil
Rezension zu Star Wars: Darth Vader – Schatten und Geheimnisse 
Rezension zu Star Wars: Darth Vader – Vader Down

Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 23. Juni 2017
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren