Donnerstag, 23. März 2017

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 17

Neueste Kommentare

Guten Tag, haben Sie noch weitere Termine für Lesungen mit Heinrich Steinfest? Wir haben GROSSES ...

Weiterlesen...

Der Roman hat mich sofort begeistert. Ich konnte mich schnell und gut in Ella hineinversetzen , mit ihr ...

Weiterlesen...

Awesome article post.Thanks Again. Much obliged.
"Es geschah im Dunkeln" hört sich ja mal nach einem wirklich interessanten Thriller an. Werde ich im ...

Weiterlesen...

KUNO über den Höhepunkt der Hörkultur mittels HiFi-Stereoanla ge und der Verfeinerung des Geschmacks ...

Weiterlesen...

Dusk Maiden of Amnesia (Volume 3)
Geschrieben von Judith
Freitag, der 24. Juni 2016

dusk maiden of amnesia3

Dusk maiden of Amnesia Blu-ray Volume 3
Originaltitel: Tasogare Otome×Amnesia
Regie: Shin Oonuma, Takashi Sakamoto
Bildformat: 16:9 – 1920 x 1080
Tonformat: Deutsch, Japanisch (DTS HD MA Audio 2.0)
Untertitel: deutsch
Daten: KAZÉ (April 2016), FSK 16, circa 75 min, UVP 26,95 EUR, EAN: 7630017506788

Genre: Mystery / Romance / Humor


Rezension

duskmaiden33Das Geistermädchen Yuko ist für die meisten Schüler der Seikyo-Schule unsichtbar. Nur eine Nachfahrin von ihr, die burschikose Kirie, und der schüchterne Teiichi können Yuko sehen und mit ihr sprechen. Gemeinsam mit der quirligen Momoe bilden sie die „Abteilung für Paranormales“, die mysteriösen Ereignissen an der Schule nachgeht. Sie haben bereits so manchen vermeintlich paranormalen Fall entschlüsselt, doch nun tritt ein finsterer Schatten auf, der sich als Teil von Yuko entpuppt. Denn das Geistermädchen hat jedes negative Gefühl stets auf ihr Schatten-Ich übertragen – und so vergisst sie auch, dass sie Teiichi liebt, da ihre Liebe mit quälenden Gefühlen wie Eifersucht und Verlustängsten einhergeht. Doch Teiichi will nicht hinnehmen, dass Yuko ihn einfach vergisst, und kommt endlich dem Geheimnis um ihre tragische Vergangenheit auf die Spur …

Nach diversen eher peinlichen und oftmals erotisch angehauchten Comedyeinlagen in der ersten Hälfte der Serie, konzentriert sich „Dusk Maiden of Amnesia“ endlich ganz auf die Beziehung zwischen Teiichi und Yuko und auf die Vergangenheit des Geistermädchens. Diese ist eng mit den zahlreichen dunklen Mythen an der Schule verwoben und nach und nach wird ersichtlich, dass Yuko ein fürchterliches Schicksal ereilt hat. Zudem tritt nun eine zweite Yuko, die sogenannte Schatten-Yuko, auf, die alle negativen Gefühle der echten Yuko darstellt. Dieses Schattenwesen ist der Grund dafür, dass Yuko sich an vieles nicht mehr erinnern kann – sie hat die negativen Erlebnisse einfach verdrängt und damit ihr Schatten-Ich geschaffen.

duskmaiden31Während Momoe von all dem nichts ahnt, da sie Yuko nicht sehen kann, erkennt Kirie, dass sie Schatten-Yuko mit Yuko verwechselt hat. Sie hat Teiichi von Anfang an vor dem Geistermädchen gewarnt, da sie deren Schatten-Ich gesehen hat. Nun, da sich Yuko und Schatten-Yuko als zwei Persönlichkeiten herausstellen, nimmt Kirie Anteil an Yukos Schicksal und möchte ebenso wie Teiichi mehr über ihre Vergangenheit herausfinden. Zudem unterstützt sie Teiichi bei seinem Kampf um Yukos Erinnerungen. Seit sie alles vergessen hat, ist Yuko eine ganz andere, melancholische Person geworden und Kirie will ebenso wie Teiichi die freche und fröhliche Yuko zurück.

Da nun Yukos ganz persönliches Drama in der Vordergrund rückt, gerät Momoe etwas in Abseits, da sie das Geistermädchen weder sehen noch hören kann. Das quirlige Mädchen erweist sich Teiichi gegenüber jedoch als echte Freundin und fast findet man es schade, dass Momoe kaum noch aktiv ins Geschehen eingreift, auch wenn ihre kindliche Art einen gewissen Nervfaktor hatte. Neue Nebencharaktere gibt es in der Gegenwart keine und die Schüler der Seikyo-Schule verblassen noch stärker zu Statisten, während Yukos Vergangenheit allmählich Gestalt annimmt. Dabei lernt man auch wichtige Personen aus Yukos früherem Leben kennen, unter anderem ihre Schwester.

duskmaiden32Dadurch, dass die Story zunehmend ernster wird, werden auch die Bilder düsterer und die abendlichen Lichtstimmungen kommen besonders zur Geltung. Das unstete Erscheinungsbild von Schatten-Yuko passt hervorragend zu ihrem Wesen, das letztlich nichts als eine Ansammlung von negativen Emotionen ist. Sowohl düstere als auch romantische Szenen werden stimmungsvoll in Szene gesetzt, wobei teilweise dreidimensional angehauchte Animationen eingesetzt werden, die etwas steif geraten sind. Dennoch sieht „Dusk Maiden of Amnesia“ in dunklen Farben einfach grandios aus und bietet auf Blu-ray weiterhin ein gestochen scharfes Bild mit einer tollen Farbbrillanz.


Fazit

„Dusk Maiden of Amnesia“ konzentriert sich endlich ganz auf die Liebesgeschichte zwischen Teiichi und Yuko sowie auf die tragische Vergangenheit des Geistermädchens, das offenbar absichtlich alles vergessen hat, da sie die Grausamkeit ihrer eigenen Geschichte nicht ertragen konnte.


Pro & Contra

+ bittersüße Liebesgeschichte zwischen Teiichi und Yuko
+ „Schatten-Yuko“
+ endlich erfährt man mehr über Yukos Vergangenheit
+ gelungener Mix aus Romantik und Horror
+ psychologische Komponente
+ stimmungsvolle Animationen

- leider nur einfache BD-Hüllen ohne Wendecover

Wertung: sterne4

Story: 4/5
Charaktere: 4/5
Animationen: 4,5/5
Preis/Leistung: 3/5

Szenenbilder: Copyright by MAYBE / SQUARE ENIX, Dusk maiden of Amnesia Project / KAZÉ Deutschland


Rezension zu "Dusk Maiden of Amnesia" Band 1 (Manga)

Rezension zu "Dusk Maiden of Amnesia" Band 2 (Manga)

Rezension zu "Dusk Maiden of Amnesia" Volume 1 (Anime)

Rezension zu "Dusk Maiden of Amnesia" Volume 2 (Anime)

Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 24. Juni 2016
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren