Montag, 26. Juni 2017

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 17

Neueste Kommentare

Aus aktuellem Anlass: Bitte sendet Eure Antworten via eMail an info@literatopia.de! Bitte nicht unter ...

Weiterlesen...

Anfangs konnte ich garnicht erwarten das Buch zu lesen. Doch als ich das erste Kapitel las, war ...

Weiterlesen...

Ach was, endlich ein neuer Thriller von Wulf Dorn! Wurde ja auch wirklich Zeit, ich freu mich ...

Weiterlesen...

wie viele bücher hat er geschrieben
Guten Tag, haben Sie noch weitere Termine für Lesungen mit Heinrich Steinfest? Wir haben GROSSES ...

Weiterlesen...

Annette Pehnt (August bis Oktober 2016)
Samstag, der 06. August 2016

briefe an charleyVon August bis Oktober 2016 liest Annette Pehnt unter anderem aus ihrem Roman "Briefe an Charley":

"Charley ist verschwunden. Ihre Liebe zu ihm nicht.

Charley ist weg, schon lange. Aber seine Gefährtin lässt nicht ab von ihm. Zwar hat Charley sie verlassen, aber sie verlässt ihn noch lange nicht. Immer noch ist er ihr Gegenüber, ihr Gesprächspartner, sie denkt für ihn mit, sie sammelt Fundstücke für ihn, sie liest ihm vor, schreibt ihm Geschichten und führt Listen. In ihren Briefen an ihn dreht und wendet sie die gemeinsame Zeit. Wut, Verlassenheit, Sehnsucht und Erinnerungen wechseln einander ab. So erfindet sie Charley jeden Tag neu. Und mit dem Schreiben wächst die Macht über ihren Geliebten: Die Erzählerin allein bestimmt, wer Charley war und ist. Zugleich geraten für alle Beteiligten Gewissheiten ins Rutschen: Wie war es damals wirklich? Die mit zahlreichen literarischen Preisen bedachte Erzählerin Annette Pehnt legt ihren so vielschichtigen wie virtuosen neuen Roman vor."

Termine:

Mittwoch, 17. August 2016

Annette Pehnt liest aus »Haus der Schildkröten«
Im Rahmen des "Berner Literaturfest 2016"
Themenabend Alter und Gesellschaft mit Franz Hohler und Elisabeth Schlumpf
Moderation: Jennifer Khakshouri

Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Berner Generationenhaus, CH-3007 Bern

Freitag, 02. September 2016

Anette Pehnt liest aus »Lexikon der Angst«

Zeit: 18:00 Uhr
Ort: Waldhof Freiburg, Im Waldhof 16 , 79117 Freiburg

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Anette Pehnt liest aus »Briefe an Charley«
Reise meines Lebens: Annette Pehnt über die Grenze zwischen realer Erfahrung und Fiktion.
Moderation: Irene Ferchl
Im Rahmen der 33. Baden-Württembergischen Literaturtage

Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Stadtbücherei, 71384 Weinstadt-Beutelsbach


(Quelle: Piper)

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, der 08. November 2016
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren