Donnerstag, 23. März 2017

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 17

Neueste Kommentare

Guten Tag, haben Sie noch weitere Termine für Lesungen mit Heinrich Steinfest? Wir haben GROSSES ...

Weiterlesen...

Der Roman hat mich sofort begeistert. Ich konnte mich schnell und gut in Ella hineinversetzen , mit ihr ...

Weiterlesen...

Awesome article post.Thanks Again. Much obliged.
"Es geschah im Dunkeln" hört sich ja mal nach einem wirklich interessanten Thriller an. Werde ich im ...

Weiterlesen...

KUNO über den Höhepunkt der Hörkultur mittels HiFi-Stereoanla ge und der Verfeinerung des Geschmacks ...

Weiterlesen...

Magic Kaito: Kid the Phantom Thief (Volume 2)
Geschrieben von Katja
Dienstag, der 04. Oktober 2016

Magic Kaito: Kid the Phantom Thief DVD Vol. 2
Originaltitel: Magic Kaito
Regie: Toshiki Hirano
Bildformat: 16:9 – 1.77:1, Region 2
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Japanisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Deutsch
Daten: KAZÉ (März 2016), ca. 75 Minuten, UVP 26,95 €, FSK 12, EAN: 7630017506948
 
Genre: Action, Comedy, Krimi


Rezension

Der Oberschüler Kaito Kuroba ist in die Rolle des berüchtigten Meisterdiebs und Künstlers der Zauberei – Kaito Kid – geschlüpft. Er hofft so herauszufinden, wer seinen Vater ermordet hat, der ursprünglich der wahre Kaito Kid war.
 
Doch bevor er mehr über den Tod seines Vaters in Erfahrung bringen kann, trifft er auf eine neue Erzfeindin. Akako, eine Klassekameradin, die außerdem eine Hexe ist, wünscht Kaito Kids Tod. Als echte Hexe verabscheut sie alle Zauberer, die nur Tricks anwenden und damit die wahre Magie verhöhnen. Kaito kommt ganz schön in Bedrängnis, als sie ihre Magie gegen ihn anwendet.
 
Doch dieser Kampf bleibt nicht die einzige Herausforderung, denn endlich erfährt er wieso sein Vater damals umgebracht wurde. Gerät dabei aber selbst in das Blickfeld der Täter. Offenbar gibt es ganz bestimmte Juwelen, unter denen sich ein einziger befinden soll, der ewiges Leben schenkt. Genau hinter diesem sind mehrere Männer her und Kaito Kid gerät ausgerechnet dazwischen.
Und als wäre das Leben als Meisterdieb mit Hexen und magischen Juwelen nicht schon schwer genug, muss Kaito auch noch seine Kindheitsfreundin Aoko mit unter einen Hut bringen. Immerhin hat sie sich an ihrem Geburtstag gewünscht, dass Kaito vorbei kommt. Wie soll er das machen, wenn er als Kaito Kid parallel einen Raubzug bestreiten muss?
 
Die zweite Volume schließt nahtlos an der ersten an. Es geht direkt rasant weiter, indem Kaito Kid schwierige Gegner vorgestellt bekommt, die er nicht mal eben in einer Episode wieder losbekommen kann. Doch neben den vielen neuen Geheimnissen und spannungsgeladenen Überraschungen darf auch das Vertraute nicht fehlen. Denn auch in der zweiten Volumen können Fans wieder den kleinen Detektiv Conan kurz auftauchen sehen. Die Verbindung der Serien wird also weiterhin aufrechterhalten.
 
Die DVD beinhaltet wieder drei Folgen und hat wie schon der Vorgänger insgesamt eher wenig zu bieten. Zwar wurde das Cover wieder schön gestaltet, aber auf den DVDs befinden sich keine Extras.
Langsam gewöhnt man sich an die Stimme von Aoko, auch wenn weiterhin noch einige Defizite zu bemerken sind. Aber sie scheint schon etwas besser mit ihrer Rolle klar zu kommen. Das lässt gerade auch auf zukünftige Episoden hoffen.
 
Auch hier kann die Bildqualität wieder voll überzeugen. Besonders bei den Zaubertricks von Kaito kommen die gelungenen Animationen gut zur Geltung. Und das kräftige Farbenspiel ist besonders bei der Magie von Akako sehr zu bewundern.


Fazit
 
„Magic Kaito: Kid the Phantom Thief“ bleibt auch bei der zweiten Volume ein Muss für alle Fans des Meisterdiebes oder des gesamten „Detektiv Conan“-Universums. Die kleinen Mängel aus Volume 1 fallen einem schon gar nicht mehr so sehr auf, wodurch der Spaß noch größer wird.  


Pro & Contra
 
+ spannende Fortführung der Geschichte
+ bekannte Synchronstimme für Kaito
+ gute Bildqualität
 
- gewöhnungsbedürftige Stimme für Aoko
 
Bewertung
 
Handlung: 4/5
Charaktere: 4,5/5
Animationen: 4,5/5
Preis/Leistung: 3,5/5
 
Szenenbilder: Copyright by GOSHO AOYAMA / SHOGAKUKAN-MAGIC KAITO COMMITTEE / VIZ MEDIA SWITZERLAND SA / TMS ENTERTAINMENT CO., LTD. / KAZÉ Deutschland


Rezension zu "Magic Kaito: Kid the Phantom Thief" (Volume 1)

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, der 04. Oktober 2016
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren