Donnerstag, 29. Juni 2017

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 17

Neueste Kommentare

Ein richtig guter Bond, die Zeichnungen sind für mich aber eine glatte 2/5. Warum auf "Soundeffekte" ...

Weiterlesen...

Aus aktuellem Anlass: Bitte sendet Eure Antworten via eMail an info@literatopia.de! Bitte nicht unter ...

Weiterlesen...

Anfangs konnte ich garnicht erwarten das Buch zu lesen. Doch als ich das erste Kapitel las, war ...

Weiterlesen...

Ach was, endlich ein neuer Thriller von Wulf Dorn! Wurde ja auch wirklich Zeit, ich freu mich ...

Weiterlesen...

wie viele bücher hat er geschrieben
Der geheime Zirkel II – Circes Rückkehr (Libba Bray)
Geschrieben von Swantje
Sonntag, der 09. Oktober 2016

dtv (Juli 2016)
Originaltitel: Rebel Angels
Übersetzerin: Ingrid Weixelbaumer
Taschenbuch
656 Seiten, 11,95 EUR
ISBN: 978-3-423-71684-0

Genre: Historische Urban Fantasy/ Mystery


Klappentext

In London mit seinen glamourösen Bällen genießen Gemma und ihre Freundinnen die Ferien von der Spence-Akademie für junge Damen und die Aufmerksamkeit ihrer Verehrer. Als Gemma und der attraktive Lord Denby sich gerade näher kommen, taucht der mysteriöse Kartik wieder auf. Mit einer Botschaft: Das magische Reich ist in Gefahr! Nur Gemma kann die Magie dort binden. Doch kann Gemma Kartik trauen? Oder verfolgen er und seine Bruderschaft eigene Ziele?


Rezension

Die Weihnachtsferien sind da. Doch während ihre Freundinnen Felicity und Ann sich auf die Ballsaison in London treffen und Felicity den tollkühnen Plan fasst, Ann als reiche Adlige auszugeben, wird Gemma von rätselhaften, unheilverkündenden Träumen geplagt. Sie ahnt, dass eine Bedrohung im magischen Reich lauert und als Kartik, ein Mitglied des Ordens der Rakschana, der sich dem Schutz der Magie verschrieben hat, sie aufsucht, bestätigen sich ihre Befürchtungen: Die zuvor in den Runenstäben gefangene Magie der Parallelwelt ist nun frei verfügbar und stärkt auch dunkle Geister und die Zauberin Circe, die bereits zuvor getötet hat, um ihre Macht zu vergrößern.

Gemma soll tiefer in das magische Reich vordringen als je zuvor und dort den Tempel finden, in welchem sie die Magie binden kann. Doch verschiedene Parteien kämpfen um die Kontrolle über die Magie und Gemma weiß nicht, wem sie vertrauen kann. Im magischen Reich treffen Gemma und ihre Freundinnen Pippa wieder, aber das Mädchen hat sich verändert und Gemma beginnt, sie zu fürchten. Und dann hat sie auch noch den Verdacht, dass ihre neue Lehrerin Mrs. McChennmine niemand anderes als Circe ist. Aber auch die Motive und Absichten der Rakschana erscheinen zweifelhaft.

Doch auch die reale Welt erweist sich für Gemma als beängstigender Ort: Ihr Vater versinkt in der Opiumsucht, sie fühlt sich weiterhin von den Erwartungen der Gesellschaft an eine wohlerzogene Dame eingeengt und muss sich eingestehen, dass ihre zarten Gefühle für Kartik wegen dessen einfacher Herkunft nicht existieren dürften. Und auch die Fassaden Anns und Felicitys bröckeln und zeigen zwei junge Frauen, die kurz davor sind, an ihren eigenen Problemen zu zerbrechen.

In „Circes Rückkehr“ lernen die eine dunklere, wildere Seite des magischen Reichs kennen und sind mit überraschenden Enthüllungen über einige Figuren konfrontiert. Der Stil ist nach wie vor extrem schlicht, aber erlaubt trotzdem eine flüssige Lektüre.


Fazit

Mit „Circes Rückkehr“ liefert Libba Bray eine unterhaltsame Fortsetzung zu „Gemmas Visionen“, die die Themen und Konflikte des Vorgängerbandes aufgreift und weiterführt. Dass man nun auch die bedrohlicheren Regionen des magischen Reichs kennen lernt, macht die Kapitel, die dort spielen, interessanter.


Pro und Contra

+ Gemma, Ann und Felicity als sehr menschliche Protagonistinnen mit grundverschiedenen Persönlichkeiten und ganz eigenen Konflikten und Problemen
+ das magische Reich erscheint interessanter, gefährlicher und vielfältiger
+ lange unklar, wer welches Ziel verfolgt

- extrem schlichter Stil
- Gemma wird in vorhersehbare Dreiecksbeziehung verwickelt

Wertung:

Handlung: 3,5/5
Charaktere: 4/5
Lesespaß: 4/5
Preis/Leistung: 3/5


Rezension zu "Der geheime Zirkel - Gemmas Visionen" (Bd. 1)

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, der 09. Oktober 2016
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren