Freitag, 20. Oktober 2017

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 18

Neueste Kommentare

Ich hab dieses Buch das erste mal mit ca. 14Jahren gelesen,als ich noch Depressionen hatte. Dieses ...

Weiterlesen...

Hallo Judith, ich habe Deine Rezension zu "Herbstlande" vorab extra nicht gelesen, stelle aber jetzt ...

Weiterlesen...

Ich halte es für problematisch ein Werk, das im Jahr 1951 erschienen ist, nach den Maßstäben des 21.
In der Zwischenzeit ist der 3te Band "Hammerhead" rausgekommen und siehe da, bessere Zeichnungen ...

Weiterlesen...

Ich würde die Antwort hier nicht posten! Nur, wie sehr ich mich freuen würde, falls Eure Glücksfee ...

Weiterlesen...

Sailor Moon Crystal (Volume 2)
Geschrieben von Judith
Sonntag, der 06. November 2016

sailor moon crystal2

Sailor Moon Crystal Blu ray Volume 2
Originaltitel: Bishōjo Senshi Sailor Moon Crystal
Regie: Munehisa Sakai
Format: 16:9 – 1920 x 1080
Sprache: Deutsch, Japanisch (DTS HD MA Audio 2.0)
Untertitel: Deutsch
Extras: Synchronspezial Teil 1 (Interviews mit den deutschen Sprechern), Booklet, Postkarten
Daten: KAZÉ (Juni 2016), circa 150 Minuten, FSK 12, UVP 45,95 EUR EAN: 7630017507594

Genre: Fantasy / Magical Girl / Romance


Rezension

sailor moon crystal21Usagi Tsukino wäre am liebsten ein ganz normales Mädchen, das ihre erste große Liebe genießen kann. Doch als Sailor Moon, der schönen Kriegerin im Matrosenkleid, muss sie gegen die bösen Mächte des Dark Kingdom kämpfen und die Mondprinzessin suchen. Diese erscheint plötzlich in Gestalt von Sailor V, die Usagi und ihre Mitstreiterinnen aus den Zeitungen und einem Videospiel kennen. Die Ereignisse überschlagen sich: Tuxedo Mask wird schwer verletzt, als er Sailor Moon beschützt, und es stellt sich heraus, dass Usagi selbst die Mondprinzessin Serenity und Sailor V die wahre Anführerin ihrer Kriegerinnen ist: Sailor Venus. Usagis Erinnerungen und auch die ihrer Kriegerinnen kehren zurück: Einst lebten sie gemeinsam auf dem Mond und wachten über die Erde bis das Dark Kingdom einen Krieg heraufbeschwor und das Mondkönigreich zerstörte. Nun, da sie auf der Erde wiedergeboren wurden, scheint sich die Tragödie zu wiederholen …

„Sailor Moon Crystal“ orientiert sich weiterhin stark an der Mangavorlage von Naoko Takeuchi und weist entsprechend die gleichen Schwächen auf: Die Story schreitet nun sehr schnell voran, sodass kaum Zeit für die Entwicklung der Nebencharaktere bleibt. Der Fokus der Handlung liegt auf Usagi und Mamoru Chiba alias Tuxedo Mask und der tragischen Liebesgeschichte in deren früherem Leben. Sailor Merkur, Mars, Jupiter und Venus bleiben dagegen recht blass, obwohl man durchaus spürt, wie viel sie Sailor Moon bedeuten und wie tief ihre Freundschaft reicht. Doch man nimmt die Mädchen nur noch als Gruppe wahr und die einzelnen Persönlichkeiten bleiben im Sturm der Ereignisse auf der Strecke. Einzig Sailor Venus wird mehr Aufmerksamkeit geschenkt, da sie sich zunächst als Einzige an ihr früheres Leben erinnert und die Bürde des Wissens alleine tragen will.

Im Vergleich zur früheren Animeserie ist „Sailor Moon Crystal“ ernster und setzt wie der Manga auf einen großen Handlungsstrang, der mit jeder Episode weiter ausgebaut wird. Entsprechend neigt man als Zuschauer dazu, alle Folgen hintereinander anzuschauen, da nahezu jede mit einem Cliffhanger endet. Die Geschichte des Mondkönigreichs wird in „Sailor Moon Crystal“ besser erzählt als im früheren Anime, wo Usagis Erinnerungen nur bruchstückhaft aufgegriffen wurden und wo die Tragödie teilweise verharmlost wurde. Auch visuell wird das Silberjahrtausend besser umgesetzt und begeistert mit schönen Zeichnungen, die sich wie die ganze Serie sehr stark am Manga orientieren.

sailor moon crystal22Entsprechend der Mangavorlage weist „Sailor Moon Crystal“ einige Science-Fiction-Elemente auf - wie beispielsweise das Rechenzentrum, von dem aus Luna agiert, oder auch die Technologie des Mondkönigreichs. Mit Hilfe dieser ist es sogar möglich, Persönlichkeiten in einen Computerspeicher zu übertragen, was Usagi die kurzzeitige Kommunikation mit ihrer früheren Mutter ermöglicht. Die zweite Hälfte der ersten Staffel fällt sehr dramatisch und spannend aus, sodass man kaum zu Atem kommt. Auch wenn die Handlung insgesamt zu rasch voranschreitet, bietet sie doch eine sehr phantasievolle, schwer romantische Geschichte, deren Charme man sich nur schwer entziehen kann.

An die neuen Synchronstimmen hat man sich inzwischen gewöhnt, wobei die etwas zu piepsig geratene Stimme von Amy weiterhin negativ auffällt. Der Soundtrack ist nach wie vor gewöhnungsbedürftig, da hatte die alte Serie eingängigere Melodien zu bieten. Die akustische Untermalung von ruhigen / traurigen Szenen ist jedoch sehr gelungen. Auch dieses Mal bietet das Digipack wieder schicke Postkarten als Extra, zudem gibt es auf der Disk einen Beitrag über die Synchronsprecher, welcher durchaus sehenswert ist.


Fazit

”Sailor Moon Crystal“ bleibt nah am Original und bietet eine rasch voranschreitende Geschichte voller Romantik und Magie. Die Tragödie des einstigen Mondkönigreichs droht sich zu wiederholen und Usagi kann die Welt nur retten, wenn sie ihre Vergangenheit akzeptiert und erkennt, welche Macht in ihrem Herzen steckt.


Pro und Contra

+ orientiert sich weiterhin stark am Manga
+ rasante Storyentwicklung
+ berührende Liebesgeschichte zwischen Usagi und Mamoru
+ die Geschichte des Mondkönigreichs wird gut umgesetzt
+ ernster und tragischer als der frühere Anime
+ sehr schöne Zeichnungen vom Mondkönigreich

- teils schlechte Computer-Animationen
- wenig Zeit für die Nebencharaktere

Wertung: sterne3.5

Handlung: 4/5
Charaktere: 3,5/5
Animationen: 3,5/5
Preis/Leistung: 3,5/5

Szenenbilder: © Naoko Takeuchi / PNP / KODANSHA / TOEI ANIMATION


Rezension zu "Sailor Moon Crystal" (Volume 1)

Rezension zu "Sailor Moon Sailor Stars" (Staffel 5, Box 10)

Rezension zu "Sailor Moon Sailor Stars" (Staffel 5, Box 9)

Rezension zu "Sailor Moon Super S" (Staffel 4, Box 7)

Rezension zu "Sailor Moon S" (Staffel 3, Box 6)

Rezension zu "Sailor Moon S" (Staffel 3, Box 5)

Rezension zu "Sailor Moon R" (Staffel 2, Box 4)

Rezension zu "Sailor Moon R" (Staffel 2, Box 3)

Rezension zu "Sailor Moon" (Staffel 1, Box 2)

Rezension zu "Sailor Moon" (Staffel 1, Box 1)

Rezension zu "Pretty Guardian Sailor Moon"

Rezension zu "Pretty Guardian Sailor Moon Short Stories 1"

Rezension zu "Pretty Guardian Sailor Moon Short Stories 2"

Rezension zu "Pretty Guardian Sailor Moon Short Stories 2"

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, der 06. November 2016
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren