Mittwoch, 26. Juli 2017

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 18

Neueste Kommentare

Ich würde die Antwort hier nicht posten! Nur, wie sehr ich mich freuen würde, falls Eure Glücksfee ...

Weiterlesen...

Das Buch ist halt im typischen John Ringo Stil geschrieben. Entweder man mag seinen Stil oder eben ...

Weiterlesen...

Hi Q, dass die Soundwords fehlen, ist aus meiner Sicht in diesem Fall ein großer Vorteil, denn sie ...

Weiterlesen...

Ein richtig guter Bond, die Zeichnungen sind für mich aber eine glatte 2/5. Warum auf "Soundeffekte" ...

Weiterlesen...

Aus aktuellem Anlass: Bitte sendet Eure Antworten via eMail an info@literatopia.de! Bitte nicht unter ...

Weiterlesen...

Todesmond (Steven Dunne)
Geschrieben von Judith
Donnerstag, der 10. November 2016

todesmondIm Dezember 2016 erscheint "Todesmond" von Steven Dunne:

"Caitlin ist spurlos verschwunden. Dabei wollte sie doch nur in den Ferien nach Hause fahren, nach Irland. Ihre beste Freundin schlägt zunächst vergeblich Alarm. Erst Brook und sein Partner Noble hören genauer hin, denn es gibt ähnlich gelagerte Fälle. Stets geht es um katholische junge Mädchen, meist aus Irland oder Polen, alle sind sie wie vom Erdboden verschluckt. Die Detectives beginnen sich in der zwielichtigen Welt der Billiglohnarbeit umzuhören, als man eine weibliche Leiche findet. Es ist nicht Caitlin, aber die Suche nach ihr ist nun dringlicher denn je ..."

Buchdetails:

€ 9,99 [D], € 10,30 [A]
Erscheint am 01.12.2016
480 Seiten, Broschur
Übersetzt von: Elvira Willems
ISBN: 978-3-8333-1069-0

Zum Autor: Seit dem Abschluss seines Studiums an der Kent University hat Steven Dunne immer geschrieben, meistens eher zum Vergnügen. Eine Zeitlang hat er sich – allerdings wenig erfolgreich – als Comedy-Autor versucht und als freier Journalist für die Times, den Independent und den Guardian gearbeitet. Daneben spielte er Theater. DerErfolg seines ursprünglich im Selbstverlag erschienenen ersten Kriminalromans, »Der Schlitzer« war so groß, dass man bei Verlag Harper Collins auf ihn aufmerksam wurde und Dunne ermutigte, mit seinem Helden DI Brooke weiterzumachen.Gerade erschien in England der fünfte Fall des Komissars aus Derby, der sechste ist für Ende 2016 angekündigt. Steven Dunne lebt mit seiner Frau selbst in Derby und arbeitet als Englischlehrer.


(Quelle: Piper)

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, der 10. November 2016
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren