Samstag, 21. Oktober 2017

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 18

Neueste Kommentare

Ich hab dieses Buch das erste mal mit ca. 14Jahren gelesen,als ich noch Depressionen hatte. Dieses ...

Weiterlesen...

Hallo Judith, ich habe Deine Rezension zu "Herbstlande" vorab extra nicht gelesen, stelle aber jetzt ...

Weiterlesen...

Ich halte es für problematisch ein Werk, das im Jahr 1951 erschienen ist, nach den Maßstäben des 21.
In der Zwischenzeit ist der 3te Band "Hammerhead" rausgekommen und siehe da, bessere Zeichnungen ...

Weiterlesen...

Ich würde die Antwort hier nicht posten! Nur, wie sehr ich mich freuen würde, falls Eure Glücksfee ...

Weiterlesen...

Love Rookies (Papiko Yamada)
Geschrieben von Katja
Montag, der 14. November 2016

Egmont Manga (Februar 2016)
ca. 190 Seiten, 7,50 EUR
ISBN: 978-3-7704-8866-7

Genre: Shonen-Ai


Klappentext

„Warum bin ich Pechvogel Kulturfest-Kommiteemitglied geworden … Jetzt ist bestimmt Essig mit chillen nach der Schule!“
Doch alles Jammern hilft nichts: Schluri Iida muss jetzt helfen, das Schulfest zu organisieren. Und sein Partner ist ausgerechnet der ebenso schlaue wie ehrgeizige Torigoe!
„Ehrlich gesagt kann ich absolut nicht mit arroganten Typen wie Torigoe…“
Widerwillig lässt sich Iida darauf ein, und ihre Zusammenarbeit wird bald enger und enger …


Rezension

Iida wurde von seiner Klasse in das Kulturfest-Komitee gewählt. Er hat absolut keine Lust auf sowas und auch kein Händchen dafür. Noch dazu nervt es ihn, dass er diese Aufgabe zusammen mit dem schlauen und ehrgeizigen Torigoe übernehmen muss. Iida muss allerdings feststellen, dass Torigoe eine echte Bereicherung ist. Er weiß genau wie er mit den anderen Komitee-Mitgliedern umgehen muss und setzt damit die Interessen der Klasse wunderbar um. Iida entwickelt Spaß an dieser Aufgabe und sieht Torigoe auch immer mehr als einen Freund an. Doch dann wirft Torigoe unvermittelt sein Amt im Komitee hin. Als ihn Iida zur Rede stellt, erklärt er nur, er würde Typen wie Iida hassen. Nach dieser heftigen Abfuhr ist erst mal Funkstille zwischen den beiden. Da wird Iida bewusst, wie wohl er sich mit Torigoe gefühlt hat. Also muss er diesen nochmal zur Rede stellen und herausfinden, was passiert ist …

In der zweiten Geschichte geht es um Murakami, den Sandkastenfreund von Torigoe. Er wird vor die Frage gestellt, ob man über eine unglückliche Liebe hinwegkommen kann. Wenn man seit Jahren in dieselbe Person verliebt ist, kann man dann sicher sein, dass es immer noch Liebe ist, oder ist es irgendwann nur noch Gewohnheit?

„Love Rookies“ gehört zu den Shonen-Ai, die sich mit der Schwierigkeit des Outings beschäftigen. Aber auch mit der Frage, wie gehe ich mit meiner Liebe um? Genügt es wirklich nur, in der Nähe des Geliebten zu sein, oder kann ich nur glücklich werden, wenn daraus mehr wird? Immerhin weiß man erst, ob die Gefühle erwidert werden, wenn diese gezeigt werden. Iida trägt sein Herz auf der Zunge, er handelt einfach und spricht dabei sehr klare Worte. Torigoe ist eher der verschlossene und schüchterne Typ. Diese beiden gegensätzlichen Charaktere wurden sehr gut umgesetzt und harmonieren in einem glaubhaften Zusammenspiel. Murakami geht fast ein bisschen unter - erst in seiner eigenen Geschichte versteht der Leser all seine Beweggründe.

Die Zeichnungen sind noch ausbaufähig. Die Charaktere haben eigene Designs erhalten und auch Emotionen sind gut erkennbar, aber Bewegungen wirken etwas steif. Die Zeichnungen sind alle sehr ordentlich, aber die Nebencharaktere wurden teilweise sehr einfach gehalten.


Fazit

„Love Rookies“ ist eine nette Liebesgeschichte unter Männern, die keine besonderen Überraschungen bietet, aber dafür aufrichtige Gefühle.


Pro & Contra

+ nette Story
+ glaubhafte Charaktere
+ ordentliche Zeichnungen

- keine Überraschungen
- einfache Nebencharaktere
- teilweise steife Bewegungen

Bewertung:

Handlung: 2,5/5
Charaktere: 3,5/5
Zeichnungen: 3/5
Lesespaß: 3/5
Preis/Leistung: 2,5/5


Rezension zu "Never ever Love"

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, der 15. November 2016
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren