Freitag, 23. Juni 2017

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 17

Neueste Kommentare

Aus aktuellem Anlass: Bitte sendet Eure Antworten via eMail an info@literatopia.de! Bitte nicht unter ...

Weiterlesen...

Anfangs konnte ich garnicht erwarten das Buch zu lesen. Doch als ich das erste Kapitel las, war ...

Weiterlesen...

Ach was, endlich ein neuer Thriller von Wulf Dorn! Wurde ja auch wirklich Zeit, ich freu mich ...

Weiterlesen...

wie viele bücher hat er geschrieben
Guten Tag, haben Sie noch weitere Termine für Lesungen mit Heinrich Steinfest? Wir haben GROSSES ...

Weiterlesen...

Rocket Raccoon & Groot Bd.1 – Ein unschlagbares Duo (Skottie Young, Filipe Andrade, Aaron Conley, Jay Fosgitt, Brett Bean)
Geschrieben von Markus
Mittwoch, der 30. November 2016

Verlag: Panini; (November 2016)
Softcover: 140 Seiten; 14,99 €
ISBN-13: 978-3957988454

Genre: Superhelden/ Humor


Klappentext

Freunde in der Finsternis

Rocket Raccoon und Groot gehen seit Jahren durch jedes galaktische Dick und Dünn. Weltraum-Wikinger können sie genauso wenig schocken wie ein außerirdisches Football-Spiel gegen Iron Man oder ein Planet, auf dem ständig Krieg herrscht. Doch das unglaublichste, mit Abstand finsterste Abenteuer für den pelzigen Hitzkopf und holzigen Philosophen beginnt erst, als die Guardians of the Galaxy und der Rest des Universums Rocket und Groot für tot halten – und als die Söldner Pockets Possum und Shrub einen baumlangen Typen zum grausamen Lord Rakzoon bringen, den dieser in seine Folterkammer wirft...

Die turbulente Serie der Fanlieblinge aus GUARDIANS OF THE GALAXY, in Szene gesetzt von Waschbär-Wrestler Skottie Young, Baumschulen-Direktor Filipe Andrade, Alien-Sportskanone Aaron Conley und anderen.


Rezension

Rocket und Groot müssen wohl kaum vorgestellt werden. Die beiden Fanlieblinge sind mittlerweile so bekannt, dass sie ihre eigene Serie bekommen haben und die startet mit diesem Band neu durch. Skottie Young ist weiterhin der Autor, der sich um den Waschbären und das Baumwesen kümmern darf und ist dabei wie gewohnt kreativ.

Süsses oder saures mit großem Kaliber

Rocket und Groot sind auf der Jagd nach einem seltsamen Monster namens Horgon. Sie landen auf der Erde, gerade als Halloween ist. Zunächst müssen sie eine witzige Diskussion über Kostüme führen, ehe sie Horgon gegenüberstehen und der ist besser vorbereitet als vermutet.
Kleine, witzige Geschichte, die auf den Punkt gebracht ist und eine gute Schlusspointe besitzt. Die Zeichnungen wirken leider fast zu ernst und Rocket und Groot wirken sehr grobschlächtig und beinahe selbst wie Monster.

Ein tückisches Geschenk, Einschneidende Erlebnisse, Auf der Flucht

Die Guardians glauben, dass Rocket und Groot tot sind. Weit entfernt bekommen die Söldner Pockets Possum und Shrub den Auftrag ein Geschenk an Lord Rakzoon zu liefern. Der Inhalt des Pakets: Groot. Die drei stellen sich Lord Rakzoon und alles nimmt ein überraschendes Ende.
Eine ungewohnt düstere Geschichte, die zwar Humor enthält, aber nicht in der gewohnten Dosis. Großen Anteil daran haben Pockets und Shrub, die im Prinzip Rocket und Groot mit anderem Aussehen sind und mit denen sich die beiden Protagonisten wunderbar anlegen können. Filipe Andrade zeichnet die Geschichte passend düster, jedoch entspricht sein Zeichenstil eher dem US-Superheldenstil und ist nicht wie gewohnt bei Rockets und Groots Auftritten in ihrer eigenen Serie mehr cartoonhaft. Ein bisschen stört das.

Zu viel Fantasie

Rocket, Groot als Spielleiter und ein paar der Avengers und andere Superhelden spielen ein Fantasrollenspiel à la D&D. Tony Stark ist ebenfalls mit von der Partie und macht Rocket das Leben schwer. Aus dem resultierenden Streit ergibt sich, dass Rocket gegen Tony beim nächsten Fantasy Football-Spiel antritt und das Spiel hat es in sich.
Eine von Anfang aberwitzige Geschichte, allein die Vorstellung, die Marvelsuperhelden sitzen zusammen um einen Tisch, um ein Pen-and-Paper-Rollenspiel zu spielen, ist für mehr als einen Lacher gut. Was Skottie Young aber daraus entwickelt, ist einfach nur lustig. Aaron Conleys Zeichnungen passen schon ganz gut zu Rocket und Groot. Aber auch sie sind etwas zu rauh. Vor allem Rocket erscheint etwas fies und grob.

Die Diebe der Bardonx

Die Bardonx, eine Kiste, ist der Stein des Anstoßes dieser Geschichte. Rocket und Groot sollen sie angeblich gestohlen haben, dabei gewann Rocket sie bei einem Pokerspiel, und sie werden auf einen fernen Planeten verschleppt. Dort angekommen, landen sie mitten in einem Komplott des Königs, welches Groot das Leben kosten könnte. Aber die beiden Guardians wären nicht sie selbst, wenn sie keinen Ausweg finden würden.
Lustig, absurd, kurz gefasst super Unterhaltung und von Skottie Young mit unheimlich viel Humor gewürzt. Jay Fosgitt hat hervorragend witzige Zeichnungen gestaltet, die einen zweiten Blick wert sind.

Pattsituation

Rocket ist ein äußerst schlechter Verlierer, also versucht er alles, um ja keine Niederlage akzeptieren zu müssen und deswegen treten Rocket und Groot in den unterschiedlichsten Disziplinen gegeneinander an.
Von vorne bis hinten perfekt inszeniert und voller Humor. Skottie Young ist hier in absoluter Hochform. Brett Bean liefert hier die besten Zeichnungen des Bandes ab. Bunt und cartoonhaft sind sie und zeigen die beiden Freunde so, wie sie auszusehen haben.


Fazit

Ein unschlagbares Duo ist ein gelungener Auftakt zur neuen Serie von Rocket & Groot. Vor allem die letzten beiden kurzen, aber knackigen, Geschichten sind voller Humor und bestechen mit ihren Zeichnungen.


Pro & Contra

Jay Fosgitt und Brett Bean gestalten Rocket und Groot so, wie sie aussehen müssen
Marvels Superhelden spielen ein Fantasy-Rollenspiel
Weltraum-Wikinger
einfach lustig

Bewertung:

Handlung: 4/5
Charaktere: 4/5
Zeichnungen: 4/5
Humor: 4/5
Lesespaß: 4/5
Preis/Leistung: 4/5


Literatopia-Links zu weiteren Titeln mit den Guardians of the Galaxy:

Rezension zu Rocket Raccoon Bd.1
Rezension zu Rocket Raccoon Bd.2
Rezension zu Rocket Raccoon Bd.3
Rezension zu Guardians of the Galaxy Bd.1
Rezension zu Guardians of the Galaxy Bd.2
Rezension zu Guardians of the Galaxy Bd.3
Rezension zu Guardians of the Galaxy Bd.4
Rezension zu Guardians of the Galaxy Bd.5
Rezension zu Guardians of the Galaxy Bd.7
Rezension zu Guardians of the Galaxy Bd.8
Rezension zu Star-Lord Bd.2
Rezension zu Rocket Raccoon & Groot – Zwei wie Baum und Waschbär
Rezension zu Rocket Raccoon & Groot Bd.1 – Ein unschlagbares Duo
Rezension zu Guardians of the Galaxy – Krieger des Alls Bd.1

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, der 30. November 2016
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren