Mittwoch, 26. April 2017

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 17

Neueste Kommentare

wie viele bücher hat er geschrieben
Guten Tag, haben Sie noch weitere Termine für Lesungen mit Heinrich Steinfest? Wir haben GROSSES ...

Weiterlesen...

Der Roman hat mich sofort begeistert. Ich konnte mich schnell und gut in Ella hineinversetzen , mit ihr ...

Weiterlesen...

Awesome article post.Thanks Again. Much obliged.
"Es geschah im Dunkeln" hört sich ja mal nach einem wirklich interessanten Thriller an. Werde ich im ...

Weiterlesen...

Geschenktipps 2016 - Teil 2
Geschrieben von Jessica
Sonntag, der 04. Dezember 2016

Liebe LeserInnen,

heute darf schon die zweite Kerze auf dem Adventskranz angezündet werden – habt ihr schon die ersten Weihnachtseinkäufe erledigt und die ersten Geschenke eingepackt? Wer noch ratlos ist, findet in der heutigen Ausgabe unserer alljährlichen Geschenktipps zumindest für die lesenden Lieben vielleicht genau das Richtige.
 

 
Judith
 
Wer kreative und bildgewaltige Fantasy mit poetischer Sprache schätzt, ist bei Gesa Schwartz immer richtig. Mit "Herz aus Nacht und Scherben" ist im Herbst ein wunderbarer Einzelroman von ihr erschienen, der sich perfekt zum Verschenken eignet. Milou entdeckt im winterlichen Venedig die geheimnisvolle Scherbenwelt, die von einem grausamen König bedroht wird. Gemeinsam mit dem düsteren Rabenwandler Nív sucht Milou nach einem Weg, die Schergen des dunklen Herrschers und diesen höchstpersönlich zu besiegen. Der Roman richtet sich an ein jugendliches Publikum, eignet sich jedoch auch sehr gut für Erwachsene, die an die Macht der Träume glauben und sich gerne in atemberaubenden Bildern und philosophischen Gedankenspielen verlieren.
 
Mit "Nur drei Worte" ist Anfang des Jahres ein unglaublich süßer, leichter und romantischer Jugendroman von Becky Albertalli erschienen, der sich als schönes Hardcover gut unter dem Weihnachtsbaum machen dürfte. Simon liebt Oreo-Kekse und er liebt Blue, obwohl er ihn nur durch eMails kennt und dieser seine Identität geheim hält. Aus Angst, den Zauber zwischen ihnen zu zerstören. Doch Simon will unbedingt herausfinden, wer der sensible junge Mann am anderen Bildschirm ist – und er will sich endlich outen, auch wenn er nicht weiß, wie und warum er sich überhaupt outen soll. Becky Albertalli erzählt die Geschichte der beiden mit einer herzerwärmenden Lockerheit und zaubert in jedem Kapitel ein breites Lächeln auf das Gesicht ihrer Leser. Zum Dahinschmelzen!
 

 
Markus
 
Wie bereits im letzten Jahr, habe ich mich auch in diesem hauptsächlich mit Comics beschäftigt. Trotzdem ist auch der ein oder andere Roman in meine Hände gefallen, von denen mich so mancher zu überzeugen wusste. Deswegen möchte ich mich erneut nicht nur auf zwei oder drei Empfehlungen beschränken, da es in diesem Jahr einfach zu viele Comics gab, die es meiner Ansicht nach verdienen, den Weg unter die Weihnachtsbäume zu finden.
 
Ein absolutes Highlight für jeden Superhelden- und erst recht für jeden Batman-Fan dürfte dieses Jahr "Batman Eternal - Verschwörung in Gotham" gewesen sein. In dieser fünfbändigen Reihe wird Batman von einem unbekannten Widersacher nach allen Regeln der Kunst demontiert, ohne dass der Dunkle Ritter auch nur eine Ahnung hätte, wer dahinter steckt. Diese komplexe Geschichte führen die Autoren zu einem wirklich guten Ende. Für jeden Batmanfan ist diese komplette Reihe mit Sicherheit das richtige Geschenk. Ebenso die "Harley-Quinn"-Anthologie, die Jokers Freundin in den Mittelpunkt stellt und ihre besten und verrücktesten Geschichten versammelt. Der edel aussehende Hardcoverband ist mit Sicherheit ein Schmuckstück in jedem Regal.
 
Mit "Oink" gibt es eine ganz und gar unfestliche Geschichte zu lesen, die eine enorme Wucht und Wut in sich birgt und unserer Gesellschaft den Spiegel vorhält. Mit knallharter Action das Kontrastprogramm zur festlichen Stimmung, aber gerade deswegen vielleicht das ideale Geschenk. Ganz ähnlich sieht es mit einem wahren Comicklassiker aus. "XIII" ist ein Actionthriller, über einen Mann, der sich an seine Identität nicht erinnern kann und der wegen des Mordes am Präsidenten gejagt wird.
 
Für Kinder empfiehlt sich auf jeden Fall die "Schlümpfe"-Kompaktausgabe, in der gleich drei Schlumpfalben versammelt sind und die reichlich Bonusmaterial bietet. Peyos Werk ist hier wirklich wunderbar aufbereitet. Ebenso sind "Micky Maus – Es war einmal in Amerika" und "Billy the Cat" ganz tolle Geschenke für Kinder. Der erste Band versammelt eine lange Micky Maus-Geschichte über die Geschichte der USA und stellt Micky und Goofy in den Mittelpunkt, die allzu oft zu kurz kommen, und Billy the Cat ist eine wunderbare Geschichte über einen kleinen Jungen, der als Katze wiedergeboren wird und charmante und spannende Abenteuer erlebt. .
 
Zum Abschluss noch zwei Tipps für Romanleser. Der eine ist "Drachengift" von Markus Heitz. Der Abschluss seiner Mächte des Feuers-Reihe ist gewohnt spannend und mit der neuen Art von Drachen, die eingeführt werden, kreativ und präsentiert etwas Ungewohntes. Sowieso sind die zwanziger Jahre ein neuer und vor allem interessanter Hintergrund für einen Fantasyroman.
 
Den Schluss bildet ein ganz besonderer Geschenktipp für Fantasyleser und zwar eine neue Ausgabe des "Herrn der Ringe". Klett Cotta hat zum 125. Geburtstag J.R.R. Tolkiens klassischen Fantasyroman, der häufig als Initialzündung eines ganzen Genres bezeichnet wird, in einer wahren Prachtausgabe veröffentlicht. Das Buch ist mit Bildern und Illustrationen von Alan Lee angefüllt. Jenen Mann, der gemeinsam mit John Howe maßgeblich das Aussehen der Herr der Ringe-Filme bestimmt hat. Die einbändige Ausgabe ist in einem Leinenschuber mit Goldprägung und hat zwei Karten dabei. Wer einem Herr der Ringe-Fan eine Freude machen will, liegt hiermit bestimmt richtig.
 

 
Wir machen es uns jetzt wieder mit unseren zahlreichen Büchern auf dem Sofa gemütlich, trinken heiße Schokolade oder Wintertee und pflegen unsere Bäuche mit leckeren Plätzchen. Nächsten Sonntag erwartet euch dann die nächste Ausgabe unserer diesjährigen Geschenktipps – aber vielleicht sind die schon gar nicht mehr nötig?
 
Einen besinnlichen zweiten Advent wünscht euch
euer Literatopia-Team
 

 
Geschenktipps 2010: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~
Geschenktipps 2011: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~ Teil 4 ~*~*~
Geschenktipps 2012: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~ Teil 4 ~*~*~
Geschenktipps 2013: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~ Teil 4 ~*~*~
Geschenktipps 2014: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~ Teil 4 ~*~*~
Geschenktipps 2015: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~ Teil 2 ~*~*~ Teil 3 ~*~*~ Teil 4 ~*~*~
Geschenktipps 2016: ~*~*~ Teil 1 ~*~*~
Zuletzt aktualisiert: Sonntag, der 04. Dezember 2016
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren