Mittwoch, 26. April 2017

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 17

Neueste Kommentare

wie viele bücher hat er geschrieben
Guten Tag, haben Sie noch weitere Termine für Lesungen mit Heinrich Steinfest? Wir haben GROSSES ...

Weiterlesen...

Der Roman hat mich sofort begeistert. Ich konnte mich schnell und gut in Ella hineinversetzen , mit ihr ...

Weiterlesen...

Awesome article post.Thanks Again. Much obliged.
"Es geschah im Dunkeln" hört sich ja mal nach einem wirklich interessanten Thriller an. Werde ich im ...

Weiterlesen...

Midnight Spell Band 2 (Tomu Ohmi)
Geschrieben von Katja
Montag, der 13. Februar 2017

midnight spell2

KAZÉ (Juli 2016)
ca. 190 Seiten, 6,95 EUR
ISBN: 978-2-88921-774-8

Genre: Romantik


Klappentext

Immer öfter bricht die Kraft der Hexenkönigin aus Kaoruko hervor. Heftige Gefühle durchströmen dann ihren Körper und bringen die Menschen um sie herum um den Verstand. Auch ihr Beschützer Kaname kann sich kaum noch gegen ihre enormen Anziehungskräfte wehren. Schließlich bleibt ihm nur noch ein Ausweg: der Zirkel der Schwarzen Hexen. Aber die dunklen Magier haben ihre ganz eigenen Pläne für Kaoruko …


Rezension

Erst kürzlich musste Kaoruko erfahren, dass sowohl ihre Mutter, als auch ihre Großmutter Hexen waren. Dabei war ihre Großmutter, bei der sie aufgewachsen war, eine weiße Hexe, ihre Mutter allerdings nicht nur eine schwarze Hexe, sondern ihrer Kraft wegen auch die Hexenkönigin! Die Kraft der Hexenkönigin ist nun in Kaoruko versiegelt und droht immer wieder auszubrechen. Kaname, der sie davor beschützen möchte, hat sich kurzerhand bei ihr einquartiert. Doch auch er wird immer mehr von dieser Kraft beherrscht. Er fängt an sich zu fragen, inwieweit sie wirklich die Kräfte der Hexenkönigin benutzt, oder ob es vielleicht sogar unbewusst ihre eigenen sind.

Um mehr Informationen zu erhalten beschließt er in die Zentrale zurückzukehren. Er lässt den Hilfsdämon Unicorn bei Kaoruko und geht. Kaoruko sollte eigentlich froh sein, endlich mal wieder etwas Ruhe zu bekommen und doch spürt sie eine große Leere in sich. Diese Traurigkeit sorgt dafür, dass sie die Kontrolle, die sie scheinbar endlich über die Kräfte erlangt hatte, wieder verliert. Und das ausgerechnet, als ihr Kindheitsfreund Yu auftaucht, um nach ihr zu sehen. Schon wird er von der Kraft betört und fällt wie in Trance über Kaoruko her.

Kaname versucht währenddessen an Informationen zu kommen, gibt aber seinerseits keine näheren Infos an die Zentrale weiter. Trotzdem scheinen die Hexen etwas zu ahnen. Und so beschließen sie, dass Kaoruko in die Zentrale kommen solle. Sie möchten sich selbst von ihren Kräften überzeugen und entscheiden, wie sie weiter mit ihr verfahren werden. Doch was wird sie dazu sagen? Und hat sie überhaupt ein Mitspracherecht?

Der zweite Band von „Midnight Spell“ schließt nahtlos an den ersten an, der mitten in einer spannenden Szene geendet hatte. Dadurch fällt der Leser direkt wieder in die Geschichte rein. Durch die Zentrale, die ins Spiel kommt, entwickelt sich die Geschichte auch gleich sehr rasant. Nachdem man die Charaktere nun kennen gelernt hat, wird einiges an Spannung aufgebaut. Kaoruko darf nun auch mal ihre eigene Meinung sagen und vertreten und stimmt nicht einfach nur allem zu. Dadurch dass Kaname sie in diesem Band auch mal alleine lässt, muss sie auch ihre ganz eigenen Kämpfe kämpfen. Dadurch bekommt ihr Charakter etwas mehr Farbe und Tiefgang. Kaname rutscht stattdessen fast schon in den Hintergrund. Aber das ist genau richtig im Lesefluss. Auch in diesem Band schafft es Tomu Ohmi wieder einen spannenden Cliffhanger für das Ende zu finden und lässt die Leser gespannt auf den dritten Band warten.

Die Zeichnungen bleiben gewohnt schön, mit sanften und zarten Linien, die besonders gut zu Kaorukos Wesen passen. Es gibt nur sehr wenige Hintergründe, das Hauptaugenmerkt liegt ganz bei den Charakteren. Die Panels sind strukturiert aufgebaut, passen sich aber in der Größe der Geschichte an, während der Aufbau immer gleich bleibt, was das Lesen sehr angenehm macht.


Fazit

„Midnight Spell“ bleibt auch im zweiten Band eine schöne Geschichte, die nun einiges an Spannung und Überraschungen mitbringt. Der Leser ist sehr gut unterhalten mit einer Mischung aus Romantik und Rätseln.


Pro & Contra

+ interessante Story
+ abwechslungsreiches Charakterdesign
+ Überraschende Entwicklungen
+ schöne Zeichnungen

Bewertung: sterne4.5

Handlung: 4,5/5
Charaktere: 4/5
Zeichnungen: 4,5/5
Lesespaß: 4,5/5
Preis/Leistung: 4,5/5


Rezension zu "Midnight Spell" (Band 1)

Rezension zu "Midnight Wolf" Band 1

Rezension zu "Midnight Wolf" Band 2

Rezension zu "Midnight Wolf" Band 3

Rezension zu "Midnight Wolf" Band 4

Rezension zu "Midnight Wolf" Band 5

Rezension zu "Midnight Wolf" Band 6

Rezension zu "Midnight Wolf" Band 7

Rezension zu "Midnight Wolf" Band 8

Rezension zu "Midnight Secretary" Band 1

Rezension zu "Midnight Secretary" Band 2

Rezension zu "Midnight Secretary" Band 3

Rezension zu "Midnight Secretary" Band 4

Rezension zu "Midnight Secretary" Band 5

Rezension zu "Midnight Secretary" Band 6

Rezension zu "Midnight Secretary" Band 7

Zuletzt aktualisiert: Montag, der 13. Februar 2017
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren