Mittwoch, 24. Mai 2017

Phantast (Download)

Phantast 17

Neueste Kommentare

Ach was, endlich ein neuer Thriller von Wulf Dorn! Wurde ja auch wirklich Zeit, ich freu mich ...

Weiterlesen...

wie viele bücher hat er geschrieben
Guten Tag, haben Sie noch weitere Termine für Lesungen mit Heinrich Steinfest? Wir haben GROSSES ...

Weiterlesen...

Der Roman hat mich sofort begeistert. Ich konnte mich schnell und gut in Ella hineinversetzen , mit ihr ...

Weiterlesen...

Awesome article post.Thanks Again. Much obliged.
Enigma (Alastair Reynolds)
Geschrieben von Judith
Freitag, der 17. März 2017

enigmaIm August 2017 erscheint "Enigma" von Alastair Reynolds:

"Die Zukunft: Die Menschheit hat die Grenzen unseres Sonnensystems hinter sich gelassen und auf fremden Planeten neue Kolonien gegründet. Eines Tages erreicht die Kolonie Crucible eine Botschaft aus den Tiefen des bisher unerforschten Universums. Man steht vor einem Rätsel: Was hat die Nachricht zu bedeuten? Wer hat sie geschickt? Und warum? Eine Expedition wird ausgesandt, um diese Fragen zu beantworten. Die Wissenschaftler stehen am Beginn des größten Abenteuers der Menschheit – einer Reise in den Dark Space ..."

Rezension zu "Chasm City"

Rezension zu "Unendlichkeit"

Rezension zu "Das Haus der Sonnen"

Buchdetails:

Aus dem Englischen von Irene Holicki
Originaltitel: Poseidon's Wake
Originalverlag: Gollancz
Taschenbuch, Broschur, ca. 784 Seiten
ISBN: 978-3-453-31779-6
€ 11,99 [D] | € 12,40 [A] | CHF 16,50

Zum Autor: Alastair Reynolds wurde 1966 in Barry im Süden von Wales geboren. Er wuchs in Cornwall auf und studierte später Astronomie in Newcastle und St. Andrews. 1991 zog er in die Niederlande, wo er seine französische Frau Josette traf. Er arbeitete als Astrophysiker für die Europäische Raumfahrt-Agentur ESA, bis er sich 2004 dank des großen Erfolges seiner Romane als Schriftsteller selbständig machte. 2008 kehrte Alastair Reynolds nach Wales zurück und lebt nun mit seiner Frau in Glamorgan in der Nähe von Cardiff.

Mit seinen Bestsellern aus dem Revelation-Space-Universum hat Alastair Reynolds die Science Fiction in das 21. Jahrhundert geführt: Millionen von Leserinnen und Lesern rund um die Welt haben die Abenteuer der Menschheit in dieser fernen, düsteren Zukunft verfolgt. Für "Chasm City" erhielt der Autor 2001 den "BSFA Award".


(Quelle: Heyne)

Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 17. März 2017
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren