Dienstag, 20. Februar 2018

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 19

Neueste Kommentare

Keine Ahnung ob das je jemand lesen wird, aber hab grade dieses alte Forum wiederentdeckt. Habe hier ...

Weiterlesen...

Danke!!!
Das liest sich wirklich gut. Die Hex Hex-Reihe hat mich direkt angesprochen, spannend auch das Interview ...

Weiterlesen...

Ich hab dieses Buch das erste mal mit ca. 14Jahren gelesen,als ich noch Depressionen hatte. Dieses ...

Weiterlesen...

Hallo Judith, ich habe Deine Rezension zu "Herbstlande" vorab extra nicht gelesen, stelle aber jetzt ...

Weiterlesen...

Der Fluch der Kartenlegerin (Guido Dieckmann)
Geschrieben von Judith
Montag, der 04. September 2017

der fluch der kartenlegerinIm September 2017 erscheint "Der Fluch der Kartenlegerin" von Guido Dieckmann:

"Ein mörderisches Komplott

Weimar im Winter 1798. Christian Vulpius hat es geschafft: Sein Räuberroman Rinaldo Rinaldini wird endlich gedruckt. Da wird er in einen neuen mysteriösen Fall verwickelt. In den Räumen der altehrwürdigen Bibliothek findet die Hebamme Josefina Bleichwein den Tod – erschlagen von einem Bücherregal. Bevor die Frau ihren Verletzungen erliegt, vertraut sie Vulpius jedoch an, dass sie sich von der französischen Wahrsagerin Madame Europe, die momentan Weimar besucht, die Karten habe legen lassen. Dabei habe sie von einem langsam aufziehenden Sturm erfahren, der die Stadt mitsamt ihrem Herrscherhaus bedrohe. Ist der Herzog von Weimar in Gefahr?"

Buchdetails:

Broschur
400 Seiten, 12,99 EUR
ISBN: 978-3-7466-3335-0

Zum Autor: Guido Dieckmann, Jahrgang 1969, hat Geschichte und Anglistik studiert. Er hat bisher mehrere sehr erfolgreiche historische Romane vorgelegt, unter anderem „Luther“. Zuletzt veröffentlichte er im Aufbau Taschenbuch: „Die sieben Templer“. Mehr Informationen zum Autor unter www.guido-dieckmann.de


(Quelle: Aufbau Verlag)

Zuletzt aktualisiert: Montag, der 04. September 2017
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren