Sonntag, 25. Februar 2018

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 19

Neueste Kommentare

Keine Ahnung ob das je jemand lesen wird, aber hab grade dieses alte Forum wiederentdeckt. Habe hier ...

Weiterlesen...

Danke!!!
Das liest sich wirklich gut. Die Hex Hex-Reihe hat mich direkt angesprochen, spannend auch das Interview ...

Weiterlesen...

Ich hab dieses Buch das erste mal mit ca. 14Jahren gelesen,als ich noch Depressionen hatte. Dieses ...

Weiterlesen...

Hallo Judith, ich habe Deine Rezension zu "Herbstlande" vorab extra nicht gelesen, stelle aber jetzt ...

Weiterlesen...

Deadpool Vs. Punisher (Fred van Lente, Pere Pérez)
Geschrieben von Markus
Freitag, der 19. Januar 2018

Verlag: Panini; (November 2017)
Softcover: 116 Seiten; 12,99 €
ISBN-13: 978-3741605345

Genre: Superhelden


Klappentext

Duell der Killermaschinen

Der Mann, der den Spitznamen „ Die Bank“ trägt, ist nicht nur der größte Geldwäscher und Finanzberater der Unterwelt – er und seine Familie sind auch seit Jahren gute Freunde von Deadpool, dem durchgeknallten Söldner mit der großen Klappe und den Selbstheilungskräften. Als der Punisher „Die Bank“ ins Visier nimmt, geraten die beiden Killermaschinen heftig aneinander. Deadpool ist kaum tot zu kriegen, und der Punisher stirbt eher, als dass er aufgibt: Dieses Duell kann nur mit einem schweren Fall von Bleivergiftung enden...

Für alle Fans von Marvels härtesten Antihelden! Die komplette, brandneue Mini-Serie Deadpool vs. The Punisher in einem Band, geschrieben von Bestsellerautor Fred Van Lente (SPIDER-MAN) und gezeichnet von Pere Pérez (BATMAN: DIE RÜCKKEHR VON BRUCE WAYNE).


Rezension

Der Punisher macht Jagd auf „Die Bank“, jenen Mann, der die Finanzen der Verbrecher und Syndikate dieser Welt verwaltet und mehrt. Dumm nur, dass Deadpool ein guter Freund von „Die Bank“ Simon Noonan Banks ist. Als der Punisher angreift und das Boot, mit dem Banks Frau und Sohn fliehen wollten, explodiert, schwört Deadpool Rache und damit sind die Spiele eröffnet. Deadpool schwört den Punisher zu töten und der wiederum will weiterhin Banks erwischen. Glücklicherweise hat Frank Castle so manches Ass im Ärmel, bis die beiden skrupellosen Männer gemeinsam vor Banks stehen.

Deadpool und Punisher sind die beiden Antihelden schlechthin im Marveluniversum. Sie sind praktisch ohne Skrupel, gehen knallhart, ohne Rücksicht auf Verluste vor und sind fast nicht tot zu kriegen. Bei Deadpool nur logisch, hat er doch einen Heilfaktor, der ihn so wie Wolverine im Prinzip unsterblich macht, der Punisher hingegen muss häufig einstecken und braucht dann ziemlich lange, um sich zu erholen. Trotzdem dürfte es im Marveluniversum kaum einen anderen geben, der Deadpool so in Schwierigkeiten bringen kann, wie es Frank Castle vermag. So treffen sie immer mal wieder aufeinander. Fred Van Lente hat nun die neueste Miniserie geschrieben, in der  Wade Wilson und Frank Castle gegeneinander antreten.
Und er macht es zu einer persönlichen Sache für Deadpool, indem er den Punisher einen Freund Deadpools angreifen lässt. Die Konfrontation ist damit vorprogrammiert und was jetzt folgen könnte, wer ein Kampf über mehrere Hefte hinweg. Fred Van Lente geht da glücklicherweise einen anderen Weg. Stattdessen überrascht er. Er lässt den Punisher eine Schwäche Deadpools ausnutzen und sie gemeinsam durch die Gegend ziehen. Als Running-Gag ist Punishers Vorgehen eingebaut, wenn Deadpool immer mal wieder sein Gedächtnis zurückerlangt und Frank Castle es löschen muss. Natürlich ist Deadpool vs. Punisher keine äußerst komplexe Geschichte mit vielen Überraschungen. Die Wendungen sind vorhersehbar. Aber so etwas wird bei dieser Paarung auch garantiert von niemanden erwartet. Wenn diese beiden Antihelden aneinandergeraten, will der Leser Spaß haben und unterhalten werden, mit möglichst vielen witzigen Sprüchen von Deadpool und einem grimmigen Punisher. Genau diese Erwartungen erfüllt Van Lente auf der ganzen Linie und macht dies sogar so gut, dass er gerne mehr von dieser Paarung schreiben kann. Unterhaltsam wäre es mit Sicherheit und dann gebe es vielleicht auch einen Sieger dieses Duells.

Gemessen an vielen anderen Marvelcomics hat Deadpool vs. Punisher wirklich sehr gute Zeichnungen. Pere Pérez hat ein Händchen für Actionszenen und obwohl er einen eher kantigen Zeichenstil pflegt, sind die Charaktere sehr gut zu unterscheiden und ihre Gefühle zu erkennen. Dazu ist die Kolorierung wirklich gelungen.

Außer den Covern gibt es kein weiteres Bonusmaterial


Fazit

Deadpool vs. Punisher verspricht gute Unterhaltung und viel Spaß und genau das lösen Fred Van Lente und Pere Pérez ein.


Pro & Contra

+ Running-Gag
+ Deadpools Sprüche

Bewertung:

Handlung: 3,5/5
Charaktere: 4/5
Zeichnungen: 4/5
Humor: 4/5
Lesespaß: 5/5
Preis/Leistung: 5/5


Literatopia-Links zu weiteren Titeln mit Deadpool und dem Punisher:

Rezension zu Deadpool killt Deadpool
Rezension zu Deadpool – Die Kunst des Krieges
Rezension zu Return of the Living Deadpool

Rezension zu Deadpool Killer Kollektion Bd.6
Rezension zu Deadpool Pulp

Rezension zu Punisher Bd.1
Rezension zu Punisher Bd.2
Rezension zu Punisher Bd.3
Rezension zu Punisher – Das erste Jahr
Rezension zu Punisher Bd.1 – Operation Condor

Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 19. Januar 2018
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren