Dienstag, 21. November 2017

Weihnachtsgewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 18

Neueste Kommentare

Ich hab dieses Buch das erste mal mit ca. 14Jahren gelesen,als ich noch Depressionen hatte. Dieses ...

Weiterlesen...

Hallo Judith, ich habe Deine Rezension zu "Herbstlande" vorab extra nicht gelesen, stelle aber jetzt ...

Weiterlesen...

Ich halte es für problematisch ein Werk, das im Jahr 1951 erschienen ist, nach den Maßstäben des 21.
In der Zwischenzeit ist der 3te Band "Hammerhead" rausgekommen und siehe da, bessere Zeichnungen ...

Weiterlesen...

Ich würde die Antwort hier nicht posten! Nur, wie sehr ich mich freuen würde, falls Eure Glücksfee ...

Weiterlesen...

Nach dem Sommer (Maggie Stiefvater)
Geschrieben von Eva
Sonntag, der 10. Oktober 2010

Script 5 (September 2010)
Hardcover
Seiten: 424, 18,90 EUR [D]
ISBN: 978-3-8390-0108-0

Genre: Dark Romance / Jugendbuch


Klappentext

Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf.

Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt.

Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.


Rezension

Grace ist wie besessen von den Wölfen, die sich in ihrem Wald herumtreiben, vor allem von einem, der ihr bereits einmal das Leben gerettet hat. Das Mädchen ist gebannt von den wunderschönen gelben Augen, die sie immer nur im Winter zu sehen bekommt. Doch ihre ganze Welt wird auf den Kopf gestellt, als eines Abends ein nackter, schwer verletzter Junge auf ihrer Veranda liegt. Sofort weiß sie, wen sie vor sich hat, denn so eindrucksvolle Augen gibt es nur ein einziges Mal. Sie spürt die Anziehung, die der Junge auf sie ausübt, der so wunderbar nach ihrem Wolf riecht. Aber sie ahnt noch nicht, dass dies sein letzter Sommer als Mensch sein wird

Maggie Stiefvater hat mit den Werwölfen ein momentan viel verwendetes aber nicht neues Thema der Dark Fantasy aufgegriffen. Nur hat sie sich nicht der allgemeinen Meinung angeschlossen, Werwölfe würden sich bei Vollmond verwandeln. Die Wandlung ihrer Wölfe ist Abhängig von der Temperatur. Je kälter es ist, umso eher verwandeln sie sich und je mehr Winter jemand als Wolf erlebt hat, umso wärmer muss es sein, bis eine Transformation zum Menschen nicht mehr möglich ist – nie mehr. Auch sehr schön ist die Tatsache, dass diese Gestaltwandler nicht unsterblich sind, sondern sich ihre Lebensdauer auf die eines normalen Wolfes beschränkt. Mit diesen Neuerungen hat es die Autorin geschafft, das mittlerweile breit getretene Thema wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Jeder kann zum Werwolf werden, wenn er gebissen wird, ohne dafür übernatürliche Kräfte zu bekommen. Und genau dieser Umstand macht es möglich ein großes Einfühlungsvermögen für die einzelnen Charaktere zu bekommen. Es sind Menschen wie du und ich, genauso verletzlich und ängstlich. Sam ist einer von ihnen. Die Verwandlung hat ihm das Leben schwer gemacht. So schwer, dass er miterleben musste, wie seine eigenen Eltern versuchten, ihn zu töten. Diese tragische Kindheit hat seine Narben hinterlassen und so ist er anfangs sehr zurückhaltend und in sich zurückgezogen. Erst als die Liebe zu Grace erste Knospen trägt, öffnet er sich ihr gegenüber. Man lernt eine neue Seite an ihm kennen. Sam liebt die kleinen Details des Lebens und kann sich in Gedichte flüchten. Grace hingegen ist sehr strukturiert wissbegierig. Ihre Eltern kümmern sich nur bedingt um sie und so hat sie früh gelernt auf eigenen Beinen zu stehen. Diese beiden unterschiedlichen Charaktere scheinen nicht zueinander zu passen, doch entwickelt sich im Laufe des Buches eine wunderschöne Liebesgeschichte, die zaghaft beginnt und leidenschaftlich ihren Höhepunkt erlebt.

Ausschlaggebend für die Authentizität der Protagonisten ist der Perspektivwechsel zwischen beiden. So werden die gleichen Situationen unterschiedlich beleuchtet und der Leser hat Einblick in die Sehnsüchte und Ängste von Sam und Grace. Hervorgehoben wird die Gefühlswelt noch durch Maggie Stiefvaters wunderbaren Schreibstil. Er ist ebenso eingängig und vor allem poetisch wie schon ihre anderen Romane Lamento und Ballade, wirkt aber sehr viel erwachsener und plastischer. So versucht die Autorin nicht nur die Gefühlswelt ihrer Charaktere hervorzuheben, sondern auch durch viel Detailreichtum alle Sinne des Lesers anzusprechen. Außerdem gelingt es ihr Dramatik und Spannung bis zu Schluss aufrecht zu erhalten und das, obwohl im Mittelteil nicht allzu viel passiert und das Ende doch irgendwie vorhersehbar ist.

Nach dem Sommer ist zwar ein in sich abgeschlossener Roman, aber trotzdem der Auftakt einer Trilogie rund um die Wölfe von Mercy Falls. Und so darf man sich auf die Nachfolger Ruht das Leben und In deinen Augen freuen, die voraussichtlich 2011 und 2012 erscheinen werden.


Fazit

Nach dem Sommer ist eine romantische Liebesgeschichte mit übernatürlichem Hintergrund, die Bauchkribbeln verursacht aber auch tragisch ist. Ein sehr gelungener und poetischer Roman, der unter die Haut geht.


Pro und Kontra

+ Werwölfe mal anders
+ wunderschöne Liebesgeschichte
+ spannend und tragisch zugleich
+ authentische Charaktere

o vorhersehbares Ende

Beurteilung:

Handlung: 4/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 4,5/5
Preis/Leistung: 4/5


Rezension Ruht das Licht

Rezension zu Lamento

Rezension zu Ballade

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, der 17. November 2011
 

Kommentare  

#12 jaahAiedail 2011-01-19 15:25
ich habs endlich bekommen und ich finds sooo toll!
es hat zwar nicht wirklich viel Handlung aber wie sie das geschrieben hat... wunderschön. und dieses Cover *träum* so wunderschön, gegen die aus anderen Ländern.
aber ... ich frage mich ehrlich gesagt, wie aus der Handlung noch 2 weitere Bücher entstehen sollen...

LG Aiedail
#11 *quiek* - *In Tränen ausbrech*: ICH LIEBE DIESES BUCH!Maya 2011-01-19 14:18
Ok, eins wollen wir gleich klar stellen: Niemand, wirklich niemand, wird es beuren, dieses Buch gelesen zu haben! O.o
Es ist einfach nur der Wahnsinn! Romantik, hammer Schreibstil, kein bisschen kitschig, spannend und dramatisch! Eine Mischung aus allem, und nicht einmal beißen tut es sich. *Hysterisch Lach* xD'

Ihr MÜSST es euch einfach kaufen, und in die "Grace-Und-Sam- Welt" eintauchen. ;-)
#10 Sooooo Wunderschönblackcat 2010-11-14 23:17
habs nicht zum Geburtstag bekommen... aber Gott sei Dank gibt es die Bibo!

Falls die Sätze hier keinen Sinn ergeben, ligt es daran, dass ich meine Augen, die ich mir beim lesen der letzten Seiten aus dem Kopf geheult habe, noch nicht wiedergefunden habe!

Himmel, das Buch ist so schön und so traurig und so genial...*lachh eul-emotionalau fgewühltsei*
#9 ExtrasEva 2010-10-18 11:28
Schaut euch doch mal hier um:
http://www.maggiestiefvater.de/
Da gibts viele Infos und Extras zu dem Buch
#8 brauche dieses Buch =)***** 2010-10-17 12:20
oooh ich will dieses Buch haben !!!
Das hört sich wirklich soooooo toll an *-*
ich kanns mir aber dummerweiße momentan nicht kaufen
*schluchz*

weiß vielleicht jemand wo es eine LeseProbe geben könnte =D
#7 dann is ja gut!blackcat 2010-10-14 21:13
ha, gut! wenn es noch weitere Teile gibt kann es ja nicht soo schlimm sein *erleichterung*

@Lindy: genau 2 Tage später, am 28. :-)
#6 Toll!!!Lindy 2010-10-14 19:18
Ihr müsst das Buch einfach lesen es ist einfach soooo toll, hab es grad letzte Woche gelesen. Und es war sicher nicht das letzte Mal das ich es gelesen habe, freue mich schon auf den nächsten Teil. Leider kann ich noch nicht genug Englisch um es schon auf Englisch zu lesen.
@blackcat: Du hast Ende Oktober Geburstag? Wann genau? Mein Gburstag ist nähmlich der 26.Oktober.
#5 EndeEva 2010-10-14 15:36
Ich kann euch natürlich nicht sagen, wie es ausgeht, denn das würde viel kaputt machen, aber ich denke ihr solltet es lesen, weil es sich lohnt. Außerdem gibt es ja noch mehrere Teile, also kann es ja gar nicht so schlimm sein ;-)
#4 Entscheidungsfr ageblackcat 2010-10-13 17:11
da hab ich mehr glück: ich hab ende Oktober Geburtstag. habs mit auf meine Wunschliste geschrieben, die Entscheidung liegt jetzt also bei meinen Eltern ;-)
#3 geht mir auch soAiedail 2010-10-13 13:37
Ja das geht mir auch oft so, blackcat, aber ich werde dieses Buch auf jeden Fall lesen, egal wie es ausgeht. Ich war schon von dem Klappentext so hingerissen und das Cover ist auch einfach nur HAMMER!!
Leider bekomme ich es erst Weihnachten und bin monentan zu pleite, um es mir selbst zu kaufen :D

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren